Warum hatte ich nur eine schwache Wirkung nach dem Gebrauch eines Vaporizers?

3 Antworten

Was erstmal ganz gut zu wissen wär ist dein Rauchverhalten! ( wie viel und wie wird in der Regel konsumiert )
Hast du zum Beispiel eine größere Toleranz als deine Freunde, aufgrund von häufigem Gebrauch, ist das was passiert ist nicht grade sonderbar!

Gewicht spielt natürlich auch ne Rolle! In wie weit unterscheidet sich das Gewicht von dir zu deinen Kollegen?

Sonst was im Blut was eventuell Einfluss auf Gras hat?
Nicht mal unbedingt was drogiges sondern z.B. Sowas wie Vitamin C!?

Set kann auch sein!
Zum Beispiel voran gegangener Stress etc.

Schwer zu sagen sowas! Grade mit pflanzlichen Sachen wo der Wirkstoffgehalt sehr schwanken kann!

Dass du den Dampf nicht "siehst" liegt daran, dass nur die Wirkstoffe verdampft werden -> ergo kommt weniger aus deiner Lunge. Evtl. hast du einfach eine weitaus höhere Toleranz, falsch inhaliert oder deine Freunde haben geschauspielert.

Seit wann muss man sich hinlegen, um eine Wirkung von (angeblichem) Spitzengras zu erzielen?
Woher weißt Du, dass das Gras aus Spanien und "Spitzenklasse" war, wenn es doch zu keiner nennenswerten Wirkung bei Dir geführt hat?
Ihr habt zu Dritt mit einer halben Kammerfüllung rund 9 mal gezogen? Dass bei einer solchen Handhabung eigentlich mehr als nur ein "benommen heißer Kopf" rumkommt, ist zu erwarten.
Spätestens, wenn irgendein Elternteil was mitkriegt...

Erfahrung mit Vaporizer(Kiffer)?

Hi Leute. Ich bin 19 Jahre alt und Kiffe täglich. Allerdings racuhe ich zurzeit Joints mit Tabak gemischt und damit will ich aufhären. Ich könnte praktisch Ständig rauchen was sehr wahrscheinlich am Tabak im Joint liegt.

Daher wollte ich fragen habt ihr erfahrungen mit vapen? Worauf muss ich achten? Die Gefahr bei einem Joint mit Tabak ist ja ...logisch das tabak selber und die Verbrennung. Bei einem Vaporizer wird das Gras ja verdampft ist das eine "vernünftige" Alternative? Vielen Dank für eure Antworten :)

LG Fridayishighday

...zur Frage

Bin ich beim Kiffen hängen geblieben?

Hallo, ich hab echt ein Problem am Freitag Abend hab ich mit ein paar Freunden einen durchgezogen. Ich war so ziemlich weg, was mir schon mal passiert ist, also ich habe nichts mehr mitbekommen und war komplett weg. War kein schönes Gefühl. Als die Wirkung wieder nachgelassen hat, haben wir leider auch noch was getrunken (nicht viel) und später hab ich noch zwei mal an einem Joint gezogen. Danach ging es mir irgendwie komisch. Am nächsten Tag dachte ich, dass die Wirkung weg ist aber so war es nicht und ist es bis jetzt nicht. Meine Wahrnehmung ist irgendwie verändert, das heißt wenn ich alleine bin merke ich es nicht richtig, aber wenn andere Personen im Raum sin komme ich sehr schlecht damit klar. Ich kann den Gesprächen nicht so richtig folgen und irgendwie fühle ich mich generell benebelt, mal mehr mal weniger. Ich habe insgesamt glaube ich weniger als 10 mal gekifft und zwischendurch waren mindestens 1 Woche abstand einmal auch ein Monat. Ist das schon eine Psychose oder kann das noch so eine psychose ähnliche Nachwirkung sein? (Das Gras soll ziemlich gut gewesen sein) Sogeht es mir jetzt schon seit 2,5 Tagen.... Hat jemand mal ähnliche Erfahrungen gemacht? und ja das war mir eine Lehre ich Lass meine Finger zu 100% von dem Zeug

...zur Frage

Was genau ist ein Vaporizer?

Hallo, was genau ist ein vaporizer? Ist so etwas ein Vaporizer?

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B006694EOC/ref=mp_s_a_1_21?qid=1436203496&sr=1-21&pi=AC_SX110_SY165_QL70&keywords=vaporizer&dpPl=1&dpID=41ezJMFiJ6L&ref=plSrch

Ist ein Vaporizer etwas, mit dem man Nikotin, Cannabis etc. konsumieren kann, also auch eine Pfeife? Worin unterscheidet er sich in einer Bong?

...zur Frage

Habe ich eine Psychose / kann jemand meinen Trip beurteilen?

Hallo,
Also ich war vor kurzem in Amsterdam mit einigen Freunden und ich und mein Bruder haben jeweils eine Packung Pilze konsumiert. (Ich bin übrigens w/17 relativ zierlich (49kg), mein Bruder M/19). Also...wir waren halt allein zu dem Zeitpunkt und haben die Teile gegessen und irgendwann wurden Farben und Formen intensiv und wir fanden das sehr lustig. Doch plötzlich haben wir beide Panik bekommen, und naja, ich denke, das verstehen nur Leute, die sich damit gut auseinandergesetzt haben Bzw es selber erlebt haben, denn das ist nicht so ne „normale Panik“, sonder wirkliche Todesangst und nichts in der Welt kann einen beruhigen. Und nach ner halben Stunde oder so habe ich dann vergessen, wer ich bin und wo ich bin und wer mit mir ist und so. Ich hatte quasi (bzw. ziemlich sicher) einen Ego Death. Über 4 Stunden haben wir irgendwie mit einander geredet aber doch an einander vorbei. Mein Bruder und ich stehen uns sehr sehr nahe und wir sind quasi die besten Freunde. Wir hatten noch nie zuvor Pilze, jedoch schon häufig zusammen gekifft. Wir haben uns so fremd wie noch nie zuvor gefühlt. Die Erfahrung war sehr spannend und beängstigend.  
Mein Problem ist nun folgendes: ich komm eigentlich mit Gras (die einzige Droge, neben dem Pilztrip, die ich konsumiere) psychisch gut klar, keine langzeit Wirkung... Aber bei dem ganzen hier bin ich mit halt unsicher. Ich habe mich verändert seitdem (das war am Montag Abend, jetzt ist Samstag Abend). Ich fühle bei Gras jetzt extreme Euphorie und auch im „normalen Leben“ mache ich einfach Dinge, die mich vor dem Trip genervt haben, so ohne Widerspruch (wenn irgendwas nicht gut läuft...aufgraben im Haus erledigen)
Irgendwie bin ich anders geworden.
Und noch eine Sache: während des Trips habe ich mich so alleine, wie noch nie gefühlt. Ich war wie in einem 3D Koordinaten System ein 1D Punkt. Ich weiß nicht, ob ihr das versteht, aber genau so war das Gefühl. Und ich habe im Moment Angst vorm allein sein (in einem Zimmer o.ä.)
Kann es sein, dass ich ein (noch?) kleines Trauma vom Alleinsein davongetragen habe? Ging es euch auch so, als ihr Pilze genommen habt, oder kennt sich jemand gut damit aus und weiß, ob das wieder weggeht?
Falls ich ein Trauma oder eine Psychose davongetragen haben sollte, dann sollte man das ja so früh wie möglich behandeln und das nicht einfach „ignorieren“.
Ich will nochmal feststellen, dass ich nun ernsthaft was gelernt habe. Ich nehme keine Pilze mehr. Ich bin auch kein „Drogensuchti“ o.ä. aber ich konsumiere bewusst des Öfteren Gras. Nach dem Pilz Trip haben wir auch noch nen leichten Joint getaucht, da wir 4 Stunden auf Adrenalin waren und uns das wieder „normal gemacht“ hat.
Sollte ich mir mal Hilfe holen oder das ganze abwarten und setzten lassen?

...zur Frage

Ich spür keine Wirkung mehr, normal?

Hey und zwar hab ich letztens mit ein paar Freunden einen Joint gedreht und in der türkischen Runde geraucht. Nach 6 Zügen (jeder) war er weg. Ich hab jedoch keine Wirkung wirklich gespürt... man hat mir nur in den Augen angesehen das ich high/stoned (jenachdem wie man es nennen will) bin. Liegt das daran das ich zu viel rauche und die Wirkung nachlässt oder? Am Gras liegt es nicht das hat gute Qualität. Danke für jede SINNVOLLE Antwort:)

...zur Frage

Wie ist die Wirkung eines Vaporizers?

Hallo zusammen, Ich bin am überlegen, ob es sich für mich lohnt einen Vaporizer zum Konsum von Mariuhana zu kaufen. Sofern ich mir einen zulegen würde, würde ich für den Anfang ein 90€ Modell kaufen. Nun.. für gewöhnlich rauche ich Joints mit Tabak und bin zudem Raucher (Zigaretten). In verschiedenen Foren habe ich gelesen, dass die Wirkung für einen Raucher eher mild ausfallen wird, da der Nikotin-Flash fehlt. Hat damit jemand Erfahrungen? Wie stark ist die Wirkung tatsächlich bei optimalen Bedingungen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?