2 Antworten

Am Tage sprichst, isst oder bewegst du deinen Mund. Der Speichel spült die Bakterien immer ein wenig weg. In der Nacht findet keine Bewegung in deinem Mund statt, die Bakterien haben freie Bahn :)

Weil man im Schlaf normalerweise den Mund nicht aufmacht. Man redet nicht, man isst nicht, man trinkt nichts, man lacht nicht und man gähnt nicht. Die Bakterien, die jeder im Mund hat, können vor sich hin arbeiten ohne von zu viel Sauerstoff belästigt zu werden. Die Bakterien produzieren die müffelnden Stoffe.

Was möchtest Du wissen?