Warum hat UK keine Fußballmannschaft sondern einzelne Fußballmannschaften für England, Schottland, Wales und Nordirland?

3 Antworten

Diese Fußballverbände wurden schon gegründet, bevor es einen Weltfußballverband gab. Nach der Gründung der FIFA wurden sie als eigene Verbände übernommen, was als Zugeständnis für die frühe Entwickung des Fußballs auf der Insel zu sehen ist. Im Vergleich dazu startet Großbritannien bei den Olympischen Spielen als gemeinsames Team.

https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball_im_Vereinigten_K%C3%B6nigreich

UK = United Kindom! (dt. Vereinigtes Königreich Großbritannieren).

UK ist also der Zusammenschluss der einzelnen Länder England, Schottland, Irland, ...

Zum Verständnis: Wir haben ja auch keine Europa-Fußball-Nationalmannschaft :-)

*Nordirland und du hast Wales vergessen

0
@nope23

Habe ich nicht vergessen! Ich habe "..." geschrieben!

0

Deutchland ist ein Zusammenschluss der einzelnen Länder Bayern, Hessen, .....

Trotzdem darf Bayern nicht bei der WM spielen.

Und bei den Olympischen Spielen startet Großbritannien als ein Team.

1

Was ein Unsinn

Weder gehört Irland zum UK noch sind ENG, WAL,SCO und NIR Länder

Obgleich sie eine gewisse staatliche Autonomie besitzen

0

Es fehlt noch Gibraltar - ein besonders komplizierter Fall, auf den der korrekte historische Hinweis von PeterSchu keine Anwendung findet.

Die EU-Justiz ist gegenüber den Gibraltarern nicht minder großzügig als die UEFA:
Die Bewohner dieses iberischen Zipfels dürfen nämlich an den Wahlen zum EU-Parlament teilnehmen, obwohl sie keine EU-Bürger sind!

Was möchtest Du wissen?