Warum hat türkisches Geld kaum noch wert? Wieso sinkt der wert des Geldes, was hat das für Gründe??

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Türkei rutscht dank Erdogan in eine Wirtschaftskrise, deshalb ist das türkische Geld nicht mehr viel wert. Ausländische Firmen investieren dort nicht mehr wegen der unsicheren Rechtslage und ziehen Ihr Geld ab, die Türken selbst schaffen ihr Geld ins Ausland, um es zu retten und europäisches Touristen kommen nicht mehr, nur noch Russen und die geben nicht viel aus. Freunde von mir waren gerade sechs Wochen in der Türkei und erzählen, es war gruselig dort. Freunde sind verhaftet, viele entlassen und keiner redet mehr mit einem. Und die Touristenhochburgen sind leer.

Labber kein Mist

0

Ich war über viele Jahre jährlich in der Türkei, es ist einfach nur traurig. Ich fahre erstmal nicht mehr hin.

1

So wie der "Präsident" sich aufführt, will international niemand mehr wirklich Geschäfte mit der Türkei machen.

So lange sie nichts anderes anzubieten hat, als Erpressung mit Flüchtlingen, wird sich daran nichts ändern.

Der Bedarf an Haselnüssen ist auch weitgehend gedeckt.

Bei letzerem kannich nicht zustimmen. Der Bedarf an Haselnüssen ist steigend, die Nüsse haben sich aufgrund der Nachfrage massiv verteuert. 

0

Der Türkische Staat gibt zu viel Geld aus weil sie ihr Diktatorische System etablieren das bedeutet das immer mehr Kredite gegen steigende Zinsen aufgenommen werden die Türkische Lira wird weniger nach gefragt und fällt im wert weil:

a) Der Staat ja auch Geld Wechseln muss dazu bedient er sich der Notenpresse oder verringert sein Währungsreserven! Die Märkte reagieren auf so etwas sehr Nervös! 

b) Die Investoren ihre mittel verstärkt abziehen und umtauschen!

c) Weil Investoren ausbleiben wegen der Sicherheit- und Rechtslage! Sagst man was verkehrtes ist man im Knast!

d) Weil die Exporte zurück gehen: Wer kann was Produzieren wenn Krieg oder die Finanzierung der Betriebe nicht mehr gesichert werden! Kein Importeur wird sich auf ein vielleicht verlassen der braucht die Waren und wenn er sie von dort bezieht dann nur mit hohen Abschlägen vom Preis wegen dem  Risiko! Das wiederum verschafft der Türkei keine Devisen!

e) Wer macht Urlaub in einem Land mit der Sicherheit- und Rechtslage?Sagst du was falsches ist man im Knast! Der Tourismus geht zurück und die Kosten laufen weiter dem Staat fehlen dadurch Steuer Einnahmen und Devisen. Die Nachfrage nach Türkische Lira schwindet!

Keiner will das Zeug haben das bedeutet nix Wert weil man nix dafür bekommt! Die Inflationsrate der Türkei liegt bei 10% und ist um 3 % von 2016 auf 2017 gestiegen! Die Türkische Lira verliert dieses Jahr 10% an Wert!

Da kommen Urlaubswünsche auf bei diesen Preisen aber naja kann ich meinen Mund halten oder gerate ich in irgend etwas hinein? Nö, lieber nicht!

das ist in jeder diktatur so. erst diktatur - dann wirtschaftskriese.

da will doch keienr mehr da investieren oder geld haben das morgen vllt nichts mehr wert ist

Und in Urlaub will da auch kaum noch jemand hin.

Selbst die Türken nicht.

0
@DerHans

das ist aber auch verständlich. bei der nächsten "säuberungsaktion" sind dann alle dran die nicht laut genug jubeln wenn der diktator da herumstolziert

0

wenn niemand der währung mehr traut, verliert sie an wert

außerhalb der türkei will niemand türkische währung haben, weil sie den leuten zu riskant ist

dann fällt sie eben

deshalb war deutsche mark auch supertoll, jeder hatte sie gerne

Das mit Mark war ironisch gemeint war?

0
@AaronRamseyy

Sicher nicht. Die D-Mark war immer stabil, oft sogar zu teuer. Genau wie jetzt der Euro.

0

Der Euro ist für Deutschland auch toll.

2

Was möchtest Du wissen?