Warum hat sich Pokemon nach 20 Jahren noch immer durchgesetzt und ist nicht ausgestorben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erinnerungen an früher. Wart mal auf den Klempner, der kommt vermutlich auch noch. :-) Die Retro-NES mit 30 alten Spielen könnte auch ein Erfolg werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Eigentlich hatte ich bis zu "Pokémon Go" den Eindruck, dass dieses Thema quasi ausgestorben ist & sich außer - sorry - ein paar Nerds niemand mehr ernsthaft damit beschäftigt. So wird es eigentlich auch gewesen sein, bis dann eben diese zweifelhafte Manie sich wieder ausbreitete.

Aber ich bin da ganz pragmatisch gesonnen ----------> spätestens wenn's was Neues gibt das dann von den Medien proklamiert wird bis zum Anschlag, wird auch "Pokémon Go" ganz schnell von der Bildfläche verschwinden^^

Schönes Wochenende :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tot ist soetwas nie!!!
Dazu haben zu viele das geschaut und es hat sich nicht nur wegen GO eine sehr große Fan Gemeinde gebildet.
Dazu noch die Nintendo Spiele für DS etc....
Man ist einfach damit aufgewachsen, es sind schöne Erinnerungen....
Ich bin 21, damals so 2006 rum gab es nichts besseres als Rtl2 Pokito: Yugioh, Pokemon, Monster Rancher, Digimon, Super Kickeres, Digimon usw.....
Die Krönung am Abend war dann Dragonball Z
Soetwas wird immer in Erinnerung bleiben, darum ist der Hype so immens...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, dass es größtenteils die gleiche Gegenartion spielt die auch den Trickfilm gesehen -und das schon auf dem Gameboy gespielt hat.

Es ist einfach ein Flashback - und die meisten Teenies machen da mit weil es gerade "in" ist und das auch Erwachsene spielen - also cool ist.

Ich denke man könnte den Hype auf viele andere Dinge "von früher" adaptieren (Magic Karten usw.) All das könnte wieder zurückkommen wenn man dafür eine interessante Plattform findet. (Achja "Magic" gibt es ja jetzt auch wieder, nennt sich Hearthstone)

Außerdem habe ich das Gefühl, dass die Kinder von damals (80s/90s) nicht wirklich erwachsen wurden und damit eine gute Zielgruppe für wiederkehrende Dinge aus ihrer Kindheit darstellen.

Grüße,
Goldmarie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Russpelzx3
12.08.2016, 11:03

Wieso sollten die bitte nicht erwachsen geworden sein? Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

0

Weil die /Gameboy/NDS/3DS) Spiele sich vernünftig weiterentwickeln, ohne völlig das alte Feeling zu verlieren. Außerdem gibt es ne große competitive szene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?