Warum hat sich mein Hund so geändert?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

16 Jahre ist auch ein stolzes alter für einen Hund.

Geht mal zum Tierarzt mit ihr, es könnte schon sein das sich das Wesen langsam verändert (Demenz, Tumor im Hirn etc. )

Wir haben uns schweren Herzens von unserem Hund trennen müssen als er Sechzehn war.

es tut mir sehr leid, aber ihr solltet euch wahrscheinlich langsam mit dem Gedanken vertraut machen...............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
19.02.2017, 18:52

;0( trotzdem danke

0

Hallo, ich gehe auch davon aus das dein Hund erkrankt ist. Das kann eine Veränderung im Gehirn sein. Ist der Hund wirklich von Kopf bis Fuss untersucht worden? 

Wenn sich keine behandelbare Erkrankung zeigt, sieht es schlecht um deinen alten Freund aus. Dein Hund weiss dann nicht mehr was er tut.

Es tut mir sehr leid, wenn es so weiter geht ist es besser den Hund einschläfern zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
19.02.2017, 18:58

Naja Blut und abtasten. Ich zeige das mal meinen Eltern.

0

Schönes Alter für euren Vierbeiner. 

Bei plötzlichen Verhaltensänderungen würde ich sofort den Tierarzt aufsuchen. 

War es früher auch so? Das sie so Futterneidisch ist? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
20.02.2017, 16:16

Nein früher hat es geklappt seit einem halben Jahr ist sie so süchtig.
Sonst zeigt sie keine Aggressivität nur wenn essen im Spiel ist.

0

Habt ihr sie mal untersuchen lassen?

Hunde können Dement werden, vielleicht hört sie aber auch nicht mehr so gut usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
19.02.2017, 18:49

Die Ärztin meint sie sei gesund.
Es wird immer schlimmer ;0(
Ich sag meinen Eltern das nochmal

1
Kommentar von tears123
19.02.2017, 18:55

Okay, hören kann sie aber. Wenn sie schläft und meine Gummibärchentüte oder chipstüte raschelt ist sofort Fuß.
Kann man was gegen dement machen?

1
Kommentar von tears123
19.02.2017, 19:29

Oke danke. Wie stellt man Demenz fest?

0
Kommentar von tears123
19.02.2017, 19:34

Ich meine beim Arzt. Der artikel ist gut. Danke.
Meinst du mein Hund leidet?

0

Hat sich irgendwas geändert? Ist sie krank geworden? Lasst sie dringend mal vom Tierarzt durchchecken. Grade bei alten Hunden zeigt sich oft eine starke Unsicherheit und das wirkt sich negativ in allen möglichen Bereichen aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
19.02.2017, 18:59

Nein eigentlich ist alles beim Alten. Es war irgendwie schleichend.

0
Kommentar von Tarsia
19.02.2017, 19:00

Dann lässt dringend mal ein Hirn-Checkup durchführen. Klingt wie Demenz oder ein Tumor. Alles gute!

0
Kommentar von tears123
19.02.2017, 19:28

Oke danke

0

Hallo mein hund ist 18 und ist ausser das sie atrose hat auch schon omi haft. Das heißt sie hört schlecht,am besten hör und sicht signale und was aber schwerer wiegt trotz klarer augen sieht sie schlecht . Wenn man ihr ein leckerchen gibt verschätzt sie sich schon mal mit den fingern oder greift neben den ball. Fazit unsere hunde werden alt. mehr würde ich nicht darin sehen. Manche kommen gut damit klar andere vielleicht weniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist halt alt und wird wunderlich, wie manche alten Menschen auch. Vielleicht hat er ja Schmerzen, war er kürzlich mal beim Tierarzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
19.02.2017, 18:51

Das letzte mal im Dezember mit großem Blutbild. Ohne Ergebnis, also alle oke

0

Das funktioniert mental. .......Ein Bild und den Namen ......und die passenden Fragen.......Allerdings muss das Tier den Kontakt auch zulassen .....Es ist leider auch keine Garantie und ersetzt auch nicht den Gang zum Tierarzt oder Heilpraktiker aber oft bekommt man nützliche Hinweise in welcher Richtung man Suchen kann....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
21.02.2017, 07:09

Und wer macht sowas? Glaube kaum das meine Eltern das mitmachen

0

Ich denke auch, dass irgendeine Erkrankung dahintersteckt. Der Hund hat ja schon ein stolzes Alter erreicht. Traurig ist es schon...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon mal an eine Tierkommunikation gedacht. .....?Ist vlt eine möglichkeit um herauszufinden was sie hat....?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tears123
20.02.2017, 16:17

Wie geht das?

0

google mal nach altersdemenz beim hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?