Warum hat Russland den Afghanistankrieg nicht verhindert?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Als wenn die Gefahr ziviler Opfer jemals eine Nation vom Krieg abgeschreckt hätte...

Ich persönlich glaube, dass Putin den Vereinigten Staaten von Herzen eine ebenso große Demütigung gegönnt hat, wie die Taliban damals mit amerikanischem Geld und amerikanischen Waffen den Sowjets beigebracht hatten.

Dieser Krieg war illegal. Es gab also kein UN Mandat. Mit welchem VETO hätte Russland diesen also verhindern sollen? 

FFTT17 09.02.2017, 17:04

Es gab eine Resolution

0
W4hrheitsf1nder 09.02.2017, 17:28
@FFTT17

Ja, dann guck mal was da drin steht. Dort steht nichts von einem Krieg. 

0

Es war auch in Rußlands Interesse, die Taliban zu zerstören. Selber haben sie sich nicht beteiligt, weil es nicht "ihr Bier" war.

Insgeheim wollten sie vielleicht sehen, wie der Westen und ob der Westen die Taliban bekämpfen kann.

IIZI9I5II 22.01.2017, 21:40

naja hätte der westen diese nicht finanziert und gefördert, müsste keiner die Taliban bekämpfen

1
Aussendienst 22.01.2017, 21:41
@IIZI9I5II

Das war ja nicht die Frage :)

Insgeheim hat sich Rußland natürlich einen gelacht.

1

Nachdem Russland vorher selber mit Afghanistan Krieg geführt haben, hätten sie sich da vielleicht etwas schwer getan ...

Oder meinst du gar nicht den Krieg mit Afghanistan sondern den Krieg mit dem Irak?

Durch die legitimierung des "Krieges gegen den Terror" erhielt Russland seinen eigenen Freibrief für militärische Einsätze in Tschetschenien usw.

So kam Russland die US-amerikanische Initiative sehr gelegen.

Russland hat zuerst gegen Afganistan gekämpft. und verloren.

Warum das den. Aus liebe

Das geht immer nur um Geld.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Ach weißt Du, die Russen haben ihre eigenen Afghanistanerfahrungen und daran wollten sie nur andere teilhaben lassen.

Die Russen sind doch froh, das ihnen die USA diese Aufgabe abgenommen hat. So mußten sie sich nicht länger alleine mit dem Problem rumschlagen.

Warum sollten sie Menschenleben retten wollen ?

Sie haben doch jahrelang selbst einen Afghanistankrieg geführt - und sind dabei nicht weniger feinfühlig mit der Zivilbevölkerung umgegangen.

Und warum ist es klar, daß USA, GB und F den Krieg wollten? An Afghansitan hatten sie kein echtes Interesse, da gibt es nämlich kein Öl.

Oder verwechselst Du da einiges ?

Aussendienst 22.01.2017, 21:05

Sie hatten ein Interesse, weil die Gefahr des Terrorismus von dort kam. Rohstoffe waren da zweitrangig. Außerdem hatte die USA den NATO Bündnisfall ausgerufen.

0
bergquelle72 22.01.2017, 21:15
@Aussendienst

Das waren die Gründe für den Krieg. Der Frager sprach aber von Interessen. Politisch gesehn hatten sie keine eigenen Interessen in diesem Land. Sie haben den Krieg geführt, weil AlKaida sich dort zurück gezogen haben und dort ihre Aktionsbasis aufgebaut haben.

Das ist etwas anderes als politische Interessen - wie z.B. im Irak. Dieser Krieg mußte her, weil die Ölindustrie an die Ressourcen wollten und dafür George Dummkopf Double-U zum Präsident gemacht hatten.

2

Was möchtest Du wissen?