Warum hat Österreich so ein Gesetz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht nur Österreich, auch Deutschland.

"Brandweinhaltiege Getränke" erst ab 18.

Das hat den Hintergrund, bis Du mit Bier soviel Alk drin hast wie mit einer Flasche Hochprozentigem, müsstest Du 15 Bier trinken.

15 Bier trinkt sich nicht mal eben so im Sturztrunk, das ist viel zu viel Flüssigkeit, um sich das mal eben einzuhufen. Selbst hartgesottene Mitmenschen brauchen dafür viele viele Stunden.

Um also zu verhindern, dass Jugendliche mal eben nebenher Alk in derartiger Menge innerhalb kurzer Zeit zu sich nehmen, gibt es ein solchens Gesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil nicht nur die Menge des Alkohols sondern auch die Konzentration für die Schäden, die der Alkohol im Körper anrichtet, entscheidend ist.

Je hochprozentiger das Getränk ist, desto größer ist das Risiko für Krebs im Mund- und Rachenraum, der Speiseröhre und im Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann aber nicht einfach so 10 Flaschen Bier auf einmal trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In NÖ und Wien darst du mit 16 eh alles unter 40% kaufen... Sonst ist es halt schwerer sich mit Bier ins Koma zu saufen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?