Warum hat mein Samsung Galaxy S6 vodafone apps?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gut möglich, dass der Verkäufer dann einen entsprechenden Vertrag mit Vodafone abschloss und das zugehörige Handy dann unbenutzt einfach weiter verkaufte. Denn "gebrandete" Handys gehören normalerweise zu einem bestimmten Vertrag / Anbieter.

Wenn der Vertrag über die letzten 24 Monate dann erfüllt wurde seitens des Verkäufers, so kann man es prinzipiell im nächsten Handyshop auch entsperren ( unbranden ) lassen. Das geht aber nur, wenn der Verkäufer dieses Handy dann auch schon mindestens 24 Monate in seinem Besitz hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Vodafone Vertragshandy mit Branding,hast Du im Handy die Zugangsdaten bei mobile Netzwerke bei Zugangspunkte eingegeben?Vodafone Vertragshandys sins Simlockfrei,das muss auch mit einer Telekomkarte funktionieren.

http://praxistipps.chip.de/t-mobile-apn-einstellungen-fuers-smartphone_39483

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das S6 ist von Vodafone. Daher die Apps und die Updates. Das ganze nennt sich "Branding". Du kannst diese Apps zwar nicht löschen, aber deaktivieren. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tastaturid
28.05.2016, 08:02

Danke für die schnelle Nachricht. Wie deaktiviere ich die?

0

Was möchtest Du wissen?