Warum hat mein Optiker keinen Sehtest für den Führerschein ohne Brille gemacht?

8 Antworten

Also hast du deine Augen operieren lassen? Ich dachte auch das ich gut sehe, bis ich zum ersten mal Kontaktlinsen trug und anstatt grünflächen einfach mal Blätter am Baum gesehen habe.

Für viele ist gut sehen ein Trugschluß.

Gut sehen ist ein Trugschluss. Du bist auch ein Trugschluss wenn du Blätter als Grünfläche gesehen hast und hast das nicht einmal bemerkt, dann hast du nicht gut gesehen, dann hast du überhaupt nichts gesehen. Du blinder Vogel.

0

Hallo,

wenn du zum Sehtest mit Brille erscheinst, dann geht der Optiker natürlich davon aus, dass du eine Sehschwäche hast und die Brille benötigst.

DU hättest es ansprechen müssen und um "den Versuch" ohne Sehhilfe bitten müssen !!!

Aus dem Führerschein "austragen" lassen kannst du das nur mit einem ärztlichen Gutachten vom Augenarzt - einfach ein neuer Sehtest reicht dafür nicht aus.

Wie schon geschrieben wurde, "ich sehe gut" ist sehr oft ein Trugschluss ;-)

Viele Grüße

Michael

Das ist falsch. Man kann mit einem neuen Sehtest den Führerschein neu beantragen, und die Sehhilfe austragen lassen.

0

Was du willst ist nicht von Interesse die Sicherheit aller geht vor und da sollte man dir eher den Füherschein verweigern als dich blind in den Verkehr zu schicken mit schlechten Sehwerten .

Du kannst deine Sehkraft überhaupt nicht selber einschätzen das ist ein riesen Trugschluss .

Das geht nur über ein Gutachten des Augenarztes das ist wie beim LKW Füherschein da muss auch so was gemacht werden .

Und ob ich meine Sehkraft einschätzen kann. Woher willst du das wissen du Wichtigmacher und Klugscheisser? Ich schaue in die Ferne und dann sehe ich wie scharf ich sehe, ob ich Schilder lesen kann etc. Außerdem kann ich eine Spiegelreflexkamera nehmen und manuell scharf stellen und dann gehe ich auf automatik und lasse es scharf stellen und wenn sich das Objektiv nicht verändert hat, so weiß ich dass ich scharf sehe.

Und du behauptest dass man das nicht selber einschätzen kann. Du vielleicht, weil du über mangelnde Schulbildung verfügst. Hattest du ne 4 in Physik?

2

Der Optiker hat festgestellt, dass du ohne Brille besser siehst. Und wenn das so ist, spielt es überhaupt keine Rolle, ob die Auflage der Sehhilfe im Führerschein vermerkt ist oder nicht; dann musst du eine Brille tragen.

Ansonsten verweise ich auf @Gaskutscher, dessen Antwort ist richtig.

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2000 in der Fahrerlaubnisbehörde in Berlin tätig

Wenn man ohne Brille besser sieht muss man Brille tragen. Warum denn dat?

2
@kinematiker

Da hat sich doch glatt der Fehlerteufel eingeschlichen. Mit Brille muss es heißen.

0

Was heißt denn "mehr als in Ordnung" ?

Wieviel Dioptrien hast du denn ? Ich kenne einige Leute,die dachten ihre Augen wären sehr gut und dann gehen sie zum Optiker und dort kommt dann die Wahrheit heraus...

Was ist so schlimm daran eine Brille beim Auto fahren zu tragen ? Ich kenn selber welche,die normal keine Beille tragen,aber wenn sie Auto fahren dann eine tragen.

Du musst immer bedenken,dass es auch um deine und die Sicherheit anderer geht und wenn du nicht perfekt siehst,kann das durchaus gefährlich sein.

Was möchtest Du wissen?