warum hat mein freund angst vor dem ersten mal mit mir!?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Frag doch 'mal warum er glaubt, dass er nicht "darf". Der Gesetzgeber hat nichts dagegen, da du bereits dem Kindesalter entwachsen bist (ab 14) - allerdings glauben viele fälschlicherweise Sex wäre erst ab 16 oder 18 erlaubt. 

Jetzt können natürlich noch seine Eltern, seine Religion, seine Kultur oder seine Neujahrsvorsätze Sex im Allgemeinen und mit 15jährigen im Besonderen verbieten. Vielleicht liegt es ja auch gar nicht am Alter, sondern Deiner Religion oder der Tatsache, dass ihr nicht verheiratet seid...

Genaueres kann Dir nur Dein Freund sagen...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MilenaMinu, wenn du Sex mit ihm willst & es wegen dem Gesetz das Problem ist dann solltet Ihr mit deinen Eltern reden. Egal ob Mutter oder nur Vater. Spricht das Thema Sex an & sag das du Sex haben willst mit ihm. Wenn das positiv geregelt ist dann wird er es mit dem einverständnis tun.

Wenn er es immer noch nicht tut dann hat er noch nie Sex oder ist aber Gläubisch. Es sei den Er hat sexuelle schlechte erfahrung gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute jetzt einfach mal, dass er vielleicht noch nicht so viel Erfahrung hat was das angeht und deswegen vielleicht etwas unsicher ist oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er kann sich wenn deine Meinung mal sich ändert, sehr viel Ärger einhandeln mit dem Gesetz, mit deinen Eltern... und wenn er so wie es scheint auch warten kann, kann es trotzdem schön sein. und Sex ist nicht alles wenn auch sehr schön. Gestatte ihm sich dir zu nähern ohne das du die Erwartung hast, lass deinen Eltern Zeit ihn kenne zu lernen und wenn es dann irgendwann dazu kommt, ist alles etwas freundlicher und auch sicher für euch zwei noch schöner weil entspannter...

viel Spaß und vor allem Geduld, es drängt euch niemand!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MilenaMinu
04.01.2016, 10:02

ich liebe ihn und werde warten bis ich im juni 16 werd :) Dann dürfen wir aufjedenfsll miteinander schlsfen ?

0
Kommentar von RFahren
04.01.2016, 10:52

Grundsätzlich kann es zwar nicht schaden zu warten - aber Theoretisch kann sich eine Frau es sich jederzeit "anders überlegen" und hinterher behaupten sie wäre nicht einverstanden gewesen - unabhängig vom Alter! Legal wäre Sex zwischen den beiden auch mit 15/20.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

angst dass du schwanger wirst,  angst dass die eltern ihn anzeigen,  usw.

vor 16 GV mit erwachsenen landet oft vor Gericht ---  mit psychologischem Gutachten oder sonst irgendwelcher leicht zu erreichenden Aussagen dass es nicht ganz freiwillig war wird er verknackt.

ab 16 geht das lockerer ...  ich denke er will warten bis du 16 bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch nicht 16 , während er über 20 ist . Gesetzlich dürft ihr noch keinen Geschlechtsverkehr haben , es sei denn deine Eltern sind damit einverstanden etc ( so war das zumindestens bei einer Freundin von mir)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhawk2014
04.01.2016, 09:59

Auch mit Einverständnis würde ich das niemals machen.

Die Eltern müssen dann nur mal schlecht drauf sein und können einem die ganze Zukunft versauen, wenn sie einen los werden wollen. Außer man hat die Zustimmung schriftlich, aber wer macht das schon.

Mal ganz davon abgesehen, das ein "Erwachsener" niemals Sex mit einem Kind haben sollte... Finde ich schon leicht widerlich, meiner Meinung nach.

0
Kommentar von XeNaRoX
04.01.2016, 10:02

Naja ja , widerlich bei 15/20 geht noch .. bei meiner Freundin wars mehr so 15/26 .. Aber an sich muss man da schon aufpassen , da sie ja noch minderjährig ist , und sie irgendwann mal Streit etc haben , könnte sie oder ihre Eltern einfach sagen , dass sie ungewollten geschlechtsverkehr hatten etc ..

0
Kommentar von XeNaRoX
04.01.2016, 10:14

Sorry dafür .

0
Kommentar von RFahren
04.01.2016, 10:49

Bitte lest doch nochmal nach, bevor ihr hier Falschaussagen trefft: https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzalter#Deutschland

Hier steht unter anderem: "Über die Vorschriften des § 182 StGB Abs. 1 und 2 (Zwangslage, Entgelt) bezüglich des Schutzalters 18 Jahre hinaus, die auch für unter 16-jährige Opfer gelten, können sexuelle Handlungen von Erwachsenen, die über 21 Jahre alt sind, mit 14- und 15-jährigen Jugendlichen nach § 182 Abs. 3 StGB bestraft werden, falls ein gesetzlicher Vertreter des Jugendlichen Strafantrag stellt und im Strafverfahren das Gericht feststellt, dass der Erwachsene eine – etwa mit Hilfe eines Sachverständigen – festzustellende „fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung“ des Jugendlichen ausgenutzt hat. Der Bundesgerichtshof hat 1996 festgestellt, dass der bloße Hinweis auf das Alter der 14- oder 15-jährigen Person für eine Verurteilung des erwachsenen Beschuldigten nicht ausreicht. Die individuelle Fähigkeit oder Unfähigkeit des Jugendlichen zu sexueller Selbstbestimmung und gegebenenfalls das Ausnutzen letzterer durch den Täter muss vielmehr in jedem Einzelfall überprüft werden.[2] Auch aus der sexuellen Unerfahrenheit der jugendlichen Person kann das Fehlen der Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung nicht abgeleitet werden.[3]"

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

Allem Anschein nach hat Dein Freund noch nicht all zu viel Erfahrung, da der Altersunterschied zwischen euch ziemlich ungewöhnlich ist. Ich nehme mal an, dass er den Anschluss verpasst hat. Das Beste ist:Einfach nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blackhawk2014
04.01.2016, 10:02

Das hat mit wenig Erfahrung haben nichts zu tun, denk ich.

Er wird einfach einen gesunden Menschenverstand besitzen und wissen, das ein Erwachsener keinen Sex mit Kindern hat.

0
Kommentar von assmelissa
04.01.2016, 14:33

" Liebe kennt kein alter " sehr kitschig der satz aber. sind wir mal erlich , es gibt genug "sogenannte männer" (mit 20 ) die im hirn noch kinder sind ,aber das spielt auch gar kwine rolle ihr kennt (ihn) die person nicht einmal und urteilt ,aber meine frage an euch : wie könnt ihr urteilen wenn ihr die beteiligten nicht kennt?! und. sie vl auch einfach sehr reif für ihr alter ist. außerdem hat sie von sich aus geschrieben dass ,sie von sich aus sex haben möchte ... wie kommt ihr also auf die idee euch darüber zu beschweren ,wenn das einzige ziel hierbei war " eine Antwort auf ihre frage zu geben "!. und nicht personen herunter zu machen die ihr wie bereits erwähnt nicht kennt

0

Ich kann ihn verstehen.

Vielleicht hat er auch im Hinterkopf, das es illegal sein könnte.

Ü21 darf mit U16 in Deutschland keinen Sexuellen Kontakt haben.

Allgemein, das ist jetzt eher meine persönliche Meinung, sollte man mit 15 sicherlich keinen Sex haben. Aber ich gehör' mit 22 ja auch schon zum alten und verklemmten Eisen.

Ich frag mich, wieso Kinder heutzutage so schnell so frühreif sind...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RFahren
04.01.2016, 10:43

Lies nochmal nach - Stichwort "Schutzalter". Über 21 KANN bei Sex mit Partnern zwischen 14 und 15 belangt werden, wenn die "fehlende geistige Reife" ausgenutzt wurde, was aber nur auf Anzeige verfolgt wird und schwierig zu beweisen ist!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

0

ja weil du erst 15 bist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hat bestimmt einfach respeckt vor dem gesetz ,
Wenn nicht ,findet er es vl zu früh dich zu entjungfern oder anders
Wäre eine möglichkeit ,muss aber nicht sein dass es so ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na weil du noch nicht 16 bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?