Warum hat man während der Pille keine Regelschmerzen mehr?

5 Antworten

Wenn Du die Pille nimmst, dann hast Du KEINE Regelblutungen mehr, sondern eine Hormonentzugsblutung - auch "Abbruchblutung" genannt.

Daher nehmen viele Frauen die Pille mehrere Monate durch und machen nur alle 3-6 Monate eine Pause in der sie dann eine Blutung zulassen.

Wie sich der Körper einer Frau verhält ist nicht immer gleich und die Nebenwirkungen höchst unterschiedlich.

Lies auch mal diesen Artikel zum Thema, denn Antibabypillen sind keine Bonbons: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/antibaby-pille-wie-belastend-ist-sie-fuer-den-koerper-15332903.html

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Es ist eine Nebenwirkung, wenn die Schmerzen dadurch weg gehen. Es ist genauso eine Nebenwirkung, überhaupt erstmal Shmerzen zu bekommen.

Alles kann, nichts davon muss.

Die Schmerzen sind aber erheblich weniger als ohne Pille. Ausserdem hilft die Pille, einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen, bei Frauen, bei denen er total unregelmäßig ist. Für mich ist die Pille deshalb der beste Empfängnisschutz.

Und die Abbruchblutung war bei mir auch geringer.

Die Pille hilft nicht, einen regelmäßigen Zyklus zu bekommen, sie schaltet den natürlichen Zyklus aus und gaukelt einem dann einen regelmäßigen Zyklus vor. Wenn man sie wieder absetzt, kann es sein, dass alles wieder genau wie vorher ist.

0
@MaraMiez

Ja, das spielt doch keine Rolle. Bei mir war der Zyklus extrem, das wünschst du dir nicht, sechs Wochen nicht zu wissen, was los ist und dann enorm viel Blut zu verlieren. Und die schmerzen waren auch extrem. Mit der Pille ging es mir viel besser und alles war normal.

0
@Malavatica

Du sagtest aber, es würde den Zyjlus regelmäßig machen. Tut es aber nicht.

Ich habe selbst unregelmäßige Zyklen, zwischen 23 und 46 Tagen ist da alles dabei.

Aber bevor ich meinen natürlichen Zyklus ausschalte, versuch ich erstmal raus zu finden, woran das liegt. Bei mir ists einfach ein Hormonungleichgewicht, das nach der Geburt kam, ich hab mich aber entschieden meinen Zyklus so zu behalten, wie er ist und mich für eine andere Verhütungsmethode entschieden, bei der ich einfach nur weniger bis gar nicht mehr Blute.

0

Starke Regelschmerzen trotz Pille(Velafee)?

Hallo :) Ich habe am Donnerstag meine letzte Pille genommen und habe in der Nacht von Samstag zu Sonntag meine Periode bekommen und habe nun sehr starke Regelschmerzen, obwohl mir die Pille eigentlich verschrieben wurde weil bei mir die Schmerzen so stark sind. Ist das so weil es erst die erste Pause ist? Oder wirkt bei mir die Pille nicht richtig?

...zur Frage

Schwanger durch Klamotten während den fruchtbaren Tagen?

Ich war an meinen fruchtbaren Tagen bei einem Freund und er lag auf mir hatten aber beide Klamotten an. Jeans + Unterwäsche. Einen Tag später hatte ich meinen Eisprung und jetzt 4 Tage später tun meine Eierstöcke weh und ich hab leichtes Ziehen im Unterleib..und mir ist schlecht, ich hab das gegoogelt schmerzen nach Eisprung und alle sagen das ist der Einnistungsschmerz aber wir hatten kein GV.
Meine Angst ist schwanger zu sein aber Spermien kommen doch nicht durch Klamotten und er ist ja noch nicht mal gekommen..trotzdem war meine Vagina voller weißer Schleim am Abend, das könnte auch der zervixschleim sein bei dem Eisprung..

Ps. Ich nehme die Pille nicht und bin Jungfrau

...zur Frage

Schwanger nach dem Eisprung möglich?

Hallo Leute ich brauche eure Hilfe.

Ich habe mit meiner Freundin 2 Tage vor ihrer Periode geschlafen. Das Kondom ist gerissen. Als wir es gemerkt haben sind wir sofort zur Not Apotheke um die Pille danach zu holen. Uns wurde gesagt, dass die Pille zu 80% wirkt, aber keine Wirkung mehr nach dem Eisprung hat. Meine Freundin hat die Pille also sofort nach dem sex eingenommen. Sie hätte ihre Periode vor 2 Tagen kriegen sollen, aber bisher ist nichts passiert. Sie hatte nur am Abend danach Unterleib schmerzen und sonst nichts. Momentan klagt sie von Übelkeit und Schwindel. Kann es denn jetzt möglich sein, dass sie trotzdem schwanger ist? Ich denke die Wahrscheinlichkeit sei sehr gering, da sie ihren Eisprung bestimmt schon vor unserem sex hatte. Ich bin mir aber sehr unsicher, da ihre Tage immernoch nicht aufgetaucht sind. Ist das normal ?

...zur Frage

Eisprung trotz Pille Swingo 30?

Hallo ihr Lieben,

ich habe die letzten 3 Monate, immer genau in der Hälfte des Monats, ein ziehen im Unterleib. Ich würde es aber nicht als Schmerzen, sondern wie gesagt wirklich nur als Ziehen beschreiben. Ist das der Eisprung? Kann das auch über mehrer Tage hinweg ziehen? Sollte ich zu meinem Gynäkologen gehen? Wenn es sich tatsächlich um den Eisprung handelt, ist die Pille dann trotzdem sicher? Danke für eure Antworten, sie sind mir sehr wichtig....

...zur Frage

Warum gehen die Regelschmerzen während der Pille weg?

Warum habe ich sehr wenige schmerzen während der abbruchblutung? Das Blut wird ja schließlich auch von der Gebärmutter abgestoßen und dadurch ziehen sich die Muskeln zusammen. Also müsste man doch trotzdem schmerzen haben oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?