Warum hat man von Kriminelle Städte angst? Mann wird ja nicht sofort abgeschossen oder beraubt.... Z.b L.A (angeblich) Kriminelle Stadt....?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

West L.A. und bestimmte Vororte sind deutlich sicherer als Deutschland, die ganzen Morde passieren zum Großteil in den Ghettos, deswegen passiert dir als normaler Bürger auch relativ wenig. 

Ich wohne seit über drei Jahren in Los Angeles, ich lebe immer noch, genau wie meine Freunde. Während die Morde in Deutschland überall in einer Großstadt verteilt sind, ist das in den USA etwas anders, deswegen stören sich viele nicht daran, dass die Gangs sich gegenseitig abknallen, wobei auch daran nichts schön ist.

Alles gut. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super tolle Argumentation! Bei einer Probenanzahl von 1 ist NIEMANDEM der Beteiligten etwas passiert!
Das ist als würdest du sagen, dass Russisch Roulette nicht gefährlich ist, weil du bei einem Spiel nicht getroffen wurdest.

Wie kannst du deinen Fehler nicht sehen? Nur weil dir nichts passiert ist, heißt das nichts. Wenn die Wahrscheinlichkeit, dass einem dort etwas passiert, ist es selbstverständlich es zu meiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warumd
28.04.2016, 00:38

Ich war 1 jahr in L.A und sie wollen mir sagen das ich 1 Jahr glück hatte?

1

es ist die angst das dir was passiert da die kriminalitätsrate dort für dir USA überdurchschnittlich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel: 5 von 6 Leuten garantieren dass russisch Roulette nicht gefährlich ist. Verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von warumd
28.04.2016, 01:49

Ja habs verstanden aber das kann man nicht mit dem vergleichen....

1
Kommentar von SolaxD
28.04.2016, 01:51

in LA gibt es viel mehr Kriminalität. wenn du in den falschen Stadtteil gehst kann auch mal schnell Schicht im Schacht sein

0

Man kann auch in einem Gewässer voller Haie schwimmen gehen und mit heiler Haut wieder herauskommen. Deswegen, weil etwas als gefährlich eingestuft wird, heißt das ja nicht, dass einem selbst was passieren muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer behauptet, dass L.A eine kriminelle Stadt ist, war noch nie in Mexiko.

Und es bedeutet nicht, dass gleich jedem was zustößt. In der ein oder anderen Stadt ist aus Erfahrung in der Vergangenheit die wahrscheinlichkeit höher, dass Verbrechen vorkommen. Dies ist auch der Einwohnerzahl geschuldet (Je mehr Einwohner in einer Stadt, umso mehr Verbrecher können sich darunter verbirgen - ist zwar reine Statistik aber ist irgendwo dennoch logisch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?