Warum hat man Pickel, wofür braucht man die pickel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Pickel kommen am meisten in der Pupertät, diese entstehen durch Haut Verunreinigung und entzünden sich dann. Dann hast du den wohlbekannten Pickel diese haben allerdings absolut keinen zweck. Um es zu vermeiden Waschen, Creme extra dafür oder was auch wunder wirkt ist Zahnpasta über die nacht auftragen diese trocknet den Pickel aus

Die braucht man nicht. Die bekommt man durch Verunreinigung der Haut. Durch die Hormone in der Pubertät gibts da so kleine Probleme mit überschüssigem Talg und bei zu viel verstopfen die Poren usw.

die braucht man nicht. Der Körper bekämpft Eindringlinge durch die Haut. Dabei entsteht Eiter. Würde das nicht so funktionieren, dann würden die Eindringlinge direkt ins Blut gelangen.

Das ist kein Eiter sondern Talg.

0

Pickel bekommt man wenn man in die Pubertät kommt. Das ist ganz normal...warum die da sind kann ich dir aber nicht sagen...

immer wenn der Körper gegen Eindringlinge kämpft, sterben dabei Leukozyten. Sie geben ihr Leben. Das weiße (der Eiter) sind tote Leukozyten mit Bakterien

das klingt ja mal ekelhaft ... ich wollte zwar schon immer wissen aus was das ist... jetzt lieber nicht mehr ...

0

Durch verunreinigte Hautporen. Wenn man sich z.B. oft ins Gesicht langt oder nicht oft wäscht, dann verstopfen die Poren und man bekommt Pickel.

Was möchtest Du wissen?