Warum hat man nachts mehr Angst als tagsüber?

11 Antworten

nachst kann man nicht gut sehen und aus bsw. harmlosen stühlen können schtten enstehen die dann vom gehirn mit den albträumen gekoppelt werden. daher bildet man sich gruslige sachen ein

Übungssache ;) Du musst einfach deine Augen an die Dunkelheit gewöhnen und irgendwann siehst du genauso gut wie am Tage, wodurch die Angst (zumindest bei mir) schwindet. Ansonsten kann ich dir noch empfehlen, das Radio anzumachen, wirkt meist sehr beruhigend. Ansonsten: Wenn du aufwachst und Angst hast, denk dir einfach: "Sei ein Mann, sei ein Mann!" ;D ...... und ich´seh grad, du bist weiblich-.-

Haben Männer keine Berechtigung Angst zu haben? Oder warum redest du dir diesen Satz ein...?

0

Der Seh-Sinn ist in unserem heutigen Alltag sehr wichtig und daher besonders ausgeprägt. Ist es dunkel, ist er mehr oder weniger "lahmgelegt" und man muss sich auf seine anderen (meist weniger ausgeprägten) Sinne verlassen.

Das ist ungewohnt, und da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, macht uns das Angst - zusätzlich zu möglicherweise anderen ängstigenden Einflüssen wie zB. gruseligen Geräuschen.

Decke schon drauf ohne das er schwitzt?

Hallo, Habe da eine frage würde meinem Pferd gerne seine regendecke drauf machen da es seit ein paar tagen bei uns Regnetund ziemlich windig ist. Es ist tagsüber um die 12 grad was sich aber kälter anfühlt. Tagsüber mache ich mir da auch keine gedanken ob die regendecke mit fleece noch zu warm ist da er aber nachts in den stall kommt der gut gedämmt und auch schön warm ist habe ich aber bedencken das er nachts vielleicht schwitzt ? habe leider nicht die möglichkeit die decke morgens drauf zu machen und abends im stall wieder ab zu machen ;( Meine frage ist jetzt ob ihr die decke schon drauf machen würdet dann aber auch tag und nacht ?

...zur Frage

Meine Katzen mögen sich plötzlich nicht mehr. Was tun?

Ich bin Lukas (15) und habe 2 Katzen. Heute war ein Mann hier, der unsere Heizung reparierte. Meine Katzen sind sehr ängstlich also haben sie sich irgendwo versteckt. Als er weg war war die eine Katze wieder normal doch die andere war ängstlich als je zuvor. Jetzt kommt sie wieder aus den Verstecken raus doch pfaucht die andere Katze nurmehr an. Doch wieso? Sie mochten sich vorher sehr gerne. Es sind 1,5 Jahre alte Katzen und sind Schwestern. Bitte helft mir dass die ängstliche die andere nicht mehr anfaucht. Danke im Voraus!

...zur Frage

Halsschmerzen nachts und morgens viel schlimmer als am Tag?

Ich hab seit ein paar Tagen Halsschmerzen und tagsüber ist es ja noch ok, aber nachts wache ich jede Nacht auf, weil es so schlimm ist. Es ist nachts und morgens immer viel schlimmer als tagsüber.

Warum ist das so, dass es tagsüber fast weg ist, aber nachts so unerträglich? Was mache ich falsch beim schlafen? Wie kann ich es verhindern, so dass ich mal wieder durchschlafen kann?

...zur Frage

Jagen nachtaktive Tiere nur nachts?

Warum die Unterteilung in tagaktiv und nachtaktiv? Nachtaktive Tiere (z.B. Katzen) jagen auch tagsüber.

...zur Frage

Angst vorm einschlafen wegen Albtraum?

Ist vielleicht jemand wach, der mir helfen kann? Ich habe seit Wochen den gleichen Albtraum. Ich wach dann nachts völlig ängstlich auf und will nicht mehr einschlafen, weil ich angst hab, dass der traum weiter geht. Warum und was kann ich tun?

...zur Frage

Warum sind wir Menschen tagsüber wach und schlafen nachts?

Es könnte doch genauso umgekehrt sein, heutzutage hat man nachts doch auch Licht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?