Warum hat man nach Knoblauchgenuß immer so einen Durst?

3 Antworten

Knoblauch macht nicht mehr oder weniger Durst wie Zwiebel, Karotte, Apfel, Feige.
Es ist das Salz.
Chili ist scharf, macht keinen "echten' Durst, man loescht das "Feuer" im Mund und trinkt. Das Beduerfnis ist da, aber entspricht nicht dem Durst.

Gegenfrage: warum meinst du, dass der Durst ausgerechnet von dem Knoblauch herrührt? So eine Pizza enthält ja z.B. auch eine Menge Salz, außerdem ist es ja auch ein mächtiges Essen, das erstmal "runtergespült" werden will.

Hier http://www.tiscalinet.ch/materiamedica/Knoblauch.htmhtheißt es: "...Er hat eine scharfe, erweichende, beissende, windetreibende Kraft, regt den Bauch auf, trocknet den Magen aus, macht Durst und kann auf der Körperhaut Geschwüre hervorrufen..."

hallo? ich glaubs ja nicht, drei daumen runter für ne recherchierte Antwort...ihr könnt mich mal, echt

1

Was möchtest Du wissen?