Warum hat man nach einer Impfung einen roten harten Fleck?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

nach einer impfung ist das eigentlich ganz normal, ich bin auch geimmpft worden ud konnte den arm 3 tage ohne schmerzen gar nicht heben. wenn es nach 3 tagen nicht besser ist, solltest du den arzt nochmal aufsuchen.

ordrana 02.09.2009, 15:06

hm, also wenn ich ehrlich bin, würde ich solche symptome nicht als normal abhaken, sondern mir mal darüber gedanken machen, wieso eine impfung derartige auswirkungen und schmerzen mit sich bringt.

0

naja, du hast dir ohne umwege über abwehrmechanismen eine dosis erreger inklusive der ganzen schwermetalle und konservierungsmittel direkt in den muskel spritzen lassen, was erwartest du? daß dein körper freudenstänze über diese spritze aufführt?

er wehrt sich gegen die inhaltsstoffe der spritze und versucht abzukapseln und durch hitze abzutöten.

wieso ist das ammenmärchen der harmlosen und hilfreichen impfung immer noch so weit verbreitet?

ich wünsche dir gute besserung.

So was haben fast alle Menschen, die geimpft werden und das bisschen Schmerz gehört auch dazu. In wenigen Tagen wirst Du nicht`s mehr spüren.

das ist ein Mini - Bluterguss, keine Angst dass vergeht

zeig das mal deinem doc....es kann eine allerg. reaktion sein...es kann sich aber auch ein spritzenabszess bilden.....schwierig zu beantworten ohne es zu sehen....

wissen wird mit einem n geschrieben. Frag Deinen Arzt und Du hast die Antwort!

Was möchtest Du wissen?