warum hat man immer so einen komischen geschmack im mund nach dem schlafen?

15 Antworten

Wegen dem durch den Schlaf verringerten Speichelfluss. Dadurch sammeln sich Mikroben im Mundraum, welche Bazillen produzieren. Dadurch entsteht dieser Geschmack.

ich vermute, da selbst durchs zähneputzen nicht alle essensreste beseitigt wurden, kommt dass durch die bakterien, die das verstofwechseln.

Wer weiß welche Bakterien in deinem Mund während der Nacht Party feiern, ist doch ganz normal. Das hat man auch wenn man abends die Zähne geputzt hat.

weil du vllt. mit offenem mund geschlafen hast

oder weil du lang nichts mehr gegessen und getrunken hast

tipp: putzt dir davor deine zähne gründlich und trink nach dem aufwachen ein glas wasser und putzt sie anschließend nochmal,das sollte helfen

Weil du in der Nacht den Mund öffnest und dadurch Sauerstoff entflieht. Dadurch wird der Mund Trocken und es bilden sich Bakterien.

Was möchtest Du wissen?