Warum hat man im 19 Jahrhundert gestreikt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natürlich ging es im 19. Jahrhundert auch um die Bezahlung. Ebenso wichtig war aber die Verkürzung der Arbeitszeit, die soziale und rechtliche Absicherung (z. B. Arbeitsplatzsicherung im Krankheitsfall), Sicherheit am Arbeitsplatz, Urlaub usw.  

Schau dir mal folgende links an (es ist nur ein Link aber wenn du diesen aufrufst Kommst du auf eine Seite wo eine Ansammlung von Links ist.):

http://pastebin.com/Qu5YpM2r

Das sind nur einige der Streike die es im 19. Jahrhundert gab.
Ich bräuchte mehr Infos welchen Streik du meinst da es im 19. Jahrhundert mehrere Streike gab.
Ich hoffe diese Antwort hat dir geholfen und würde mich über eine gute Bewertung freuen :)

Wahrscheinlich wegen den selben Dingen wegen denen heutzutage gestreikt wird. Wenn die Lokomotiven Führer damals meinten zu wenig zu bekommen usw.

Was möchtest Du wissen?