warum hat man eine höhere stimme, wenn man aufgeregt ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na die Feldbusch ist ja wohl sehr selbstbewußt! :-)) Aber ich könnte mir denken, daß, wenn man aufgeregt ist,das Hirn in eine Art Ausnahmezustand verfällt, das dann den ganzen Körper in Mitleidenschaft zieht. Es gibt ja je nach Grund noch andere Anzeichen. Wie zum Beispiel. Zittern, weiche Knie, Herzrasen, oder auch Brüllen.

Bei Aufgeregtsein verkrampfen nicht nur die Muskeln Deines Körpers sondern auch Dein Kehlkopf ist betroffen. Die Stimmbänder können nicht mehr frei schwingen, was für die tiefen Töne nötig ist. Außerdem werden sie gespannt, auch das ergibt hohe Töne. An einer Saite eines Musikinstruments kannst Du das experimentell nachvollziehen.

Bist du aufgeregt, weil du gleich zweimal fragst? ;-))

:-)))

0

wird wohl... wenn du meine stimme gerade erst mal hören könntest..!!

0

Was möchtest Du wissen?