Warum hat man eigentlich nie Ruhe vor Zigaretten, warum raucht jeder?


17.03.2020, 22:12

******Warum ist es normal in der Gesellschaft seine kippe einfach irgendwo auf den Boden zu feuern?******

11 Antworten

Das habe ich früher auch gesagt, rauchen ist Unsinn.

Dann kam die Zeit der Neugier und seitdem rauche ich regelmäßig. Die Zigarette ist mein ständiger Begleiter. Nun ekeln mich Nichtraucher, die über das Rauchen schimpfen.

Ist wirklich so manche Menschen nerven einen damit dann immerwieder wenn sie Versuchen es einen auszureden

0
@Denise06657

Ich schreibe wie ich es meine, auch wenn sich einige dabei auf den Schlips getreten fühlen.

1

Vllt aus Neugier oder Gruppenzwang manche denken einfach scheiß drauf irgendwann stirbt man sowieso hat viele Gründe ich kenn zb. Viele Nichtraucher und denen ist es egal ob ich vor den rauche manchmal rauchen sie mit ist halt immer unterschiedlich

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich könnte auch sehr gerne auf die Qualmerei verzichten.

Es ist aber besser als früher, das steht fest. Könnte aber noch besser sein.

Und die Kippen auf dem Boden und die Rotze, die Raucher zu den Kippen gratis dazu bekommen, sind einfach nur abartig ekelhaft.

Meistens fängt das mit Gruppenzwang oder ähnlichem an, und dann wird man es nicht mehr los. Aber: Es rauchen nicht alle. Das ist auch gut so. Das hat nämlich nur schädliche Nebeneffekte.

Zu deiner zweiten Frage. Die Leute sind einfach zu faul oder zu cool oder was auch immer, um bis zum Mülleimer zu gehen. Echt nervig, da kann ich dir nur zustimmen

Ist so

Bin in einem Raucherhaushalt aufgewachsen und nach meinem Auszug dachte ich dass ich ruhe hätte aber nein ich rieche trotzdem Rauchgeruch durch mein Fenster kommen vom Nachbarn darüber

Habe das Gefühl man ist als Nichtraucher stigmatisiert

Ooooohhhhhhh, DAS hasse ich! Wenn irgendwelche Deppen meine Wohnung vollqualmen.

0

Was möchtest Du wissen?