Warum hat man Deutsche Schäferhunde mit krummen Rücken gezüchtet?

14 Antworten

Mag sein das manche Leute das toll finden. Rein anatomisch gesehen, ist so ein Körperbau eine Katastrophe.

Es gab (oder gibt)  in der ehemaligen DDR noch Züchter der alten Arbeitsrasse vom Schäferhund. die einen geraden Rücken haben. Meine Freundin hatte so eine Hündin, die 13 Jahre alt wurde .Sie hatte weder HD noch ED und war dazu noch klar im Kopf.

Man könnte sich auch fragen, warum mit Nackthunden, Faltenhunden,Möpsen etc. gezüchtet wird. Alle diese Rassen sind Qualzuchten, die niemals ein normales Hundeleben führen können.

Viele Züchter denken leider zuerst ans Geld statt an die Gesundheit der Hunde.

In der DDR wurde ja noch auf Leistung und nicht auf Optik gezüchtet. Das Ergebnis ist ähnlich wie beim belgischen Schäferhündchen, gesunde, schlanke, aber dennoch muskulöse Tiere. 

2

Ungefähr aus dem Grund hatte ich bisher immer Belgische Schäferhunde (siehe Profilbild: hat einen Farbfehler, aber mir egal)

Wenn man sich anschaut, was aus den Bernhardinern gemacht wurde! Man hat jetzt hauptsächlich Belgische Schäferhunde als Lawinenhunde, weil Bernhardiner viel zu träge geworden sind durch den Unsinn, due immer größer und wuchtiger zu züchten.

Zum Beispiel waren in Galtür 1999 viele Groenendaels im Einsatz, die ein Bekannter von mir ausgebildet hatte.

Bei der Polizei in NRW haben sie jetzt meist Malis!

Mein früherer Groeni war in der Ausbildung zum Rettungshund und hatte mal bei einem Einsatz Erfolg, um einen vermissten Rentner zu finden. Dann fuhr ihm so ein Rotzlöffel mit einem BMX-Rad über due Beine.....

0

Das haben 100 Jahre Zucht aus diesen Hunden gemacht

Die Schnauzen sind plattgedrückt, die Augen riesig und der Gang behäbig:
Hochgezüchtete Hunde quälen sich mit vielen gesundheitlichen Problemen.
Ein alter Bildband zeigt dieselben Hunderassen vor 100 Jahren: Es sind
stolze, weil gesunde Tiere.

http://www.stern.de/panorama/wissen/hunde-vor-100-jahren-im-vergleich-zu-heute--zucht-hat-hunderassen-stark-veraendert-6759046.html#mg-1_1504565127405

Schöne Bilder-Gallerie zu diesem Thema!

Hund in der Pubertät, wächst er noch?

Halllo :)

Mein 7 Monate alter Schäfi-Mix ist grad voll in der Pubertät, hat ihn so zwischen 6 und 7 Monaten erwischt. Er hört nicht mehr so richtig wenn man ihn ruft (deshalb gilt für ihn Leinenzwang und Schleppleinentraining). Er hat so ca. 55-56 cm SH und viele sagen: "Das wars, der wächst nicht mehr, das sehe ich an den Wachstumsknoten. Habe früher selber Schäferhunde gezüchtet." eine Frau mit einem Altdeutschen (welcher ein echtes Schlachtschiff ist :D) sagt: "Da wird noch einiges kommen, Schäferhunde wachsen bis zu 15 Monaten!" Was sagt ihr, wie lange wächst er noch, wächst er überhaupt noch und wie viel wächst er? Und könnt ihr mir sagen wie lange ca. die Pubertät dauer?

Danke im voraus und ich wünsch euch noch einen schönen Feiertag ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?