warum hat man Déjà-vus?

3 Antworten

Hallo aelyn! Déjà-vous ist französisch und heiß schon einemal gesehen. Déjà-vous kann man so erklären: Die Indianer, Maja und heutigen Wissenschaftler meinen oder behaupten , das die Zeit wie ein Band im Universum schwebt. Das Problem dabei ist, das das Band der Zeit nicht gerade liegt sondern in einander gerollt und geschlängelt wie eineSchlang und es blidet Schleifen. Im Schlaf zustand kann unser Unterbewusstsein auf die "andere" Zeite schauen. Die Abergläubigen unter uns nennen so etwas Vision (Fransösich: etw. gesehen) deshalb kann es sein das du als kleines kind etwas gesehen hast was auf der anderen zeitschleife in der zukunft war und als erwachende dieses bild vor augen hast. Ich hoffe dir weiter geholfen zu haben. Fietius

Ein Déjà-vu ist eine Situation, die einem bekannt vorkommt. Du läufst zum Beispiel in einer fremden Stadt, und auf einmal denkst Du, obwohl Du die Stadt nicht kennst, dass Du diese Straße kennst, als ob Du sie schon mal gesehen hättest.

Oder wenn Du mit jemandem redest, und auf einmal diese Situation zu kennen glaubst(!). Nach meiner Meinung ist eine Einbildung des Gehirns, die eine Situation wieder abruft, die man davor schon mal erlebt hat.

manchmal hat man das Gefühl, das man die Situation die man gerade erlebt schon einmal erlebt oder geträumt hat

25

jup so hatte ich es auch immer besonders als kind!und ich wusste nie was ich machen soll ob ich das sagen soll was ich schon mal gesagt habe oder ob die situation verändern soll

0

warum erlebe ich in der letzten zeit so viele deja vu's?

Ich habe jeden Tag mindestens zwei Deja Vu's. Warum? Und währenddessen erlebe ich irgendwie einen Verlust an der Wahrnehmung, also dass ich nicht weiß ob das gerade "Real" ist oder nur ein Traum. Das dauert dann aber nur ganz kurz, paar Sekunden vielleicht. Woran könnte das liegen? Durch was wird ein Deja Vu ausgelöst?

...zur Frage

Lang anhaltendes Déjà-vu, was hat das zu bedeuten?

Hallo:)

Ich war letztens bei einem Kumpel und wir haben rum gealbert und dann hat er plötzlich aufgehört und gesagt, genau diese Situation hatte er schon mal im Kopf. Aber nicht das er sich das vorgestellt hat, sondern ein Déjà-vu. Ich kenne Déjà-vus, aber die dauern ja nicht länger als ein paar sekunden. Als wir dann essen waren, hatte ich ein Déjà-vu das bis zu 3 minuten anhielt und auch als ich mir gesagt habe, das ich diese situation noch nie erlebt habe hörte es nicht auf. Was hat das zu bedeuten?? Ich war mit dem freund essen, der das Déjà-vu hatte als ich bei ihm war.

Danke schon mal für die Antworten. Ich hoffe einer kann mir weiter helfen...

...zur Frage

Traumbedeutung! Ich habe verherige Nacht etwas geträumt, was dann am nächsten Tag wirklich passiert ist! Was hat das zu bedeuten?

Das ist unheimlich... wie erklärt man sowas ?

...zur Frage

Deja vus aus Träumen und Erinnerungen immer häufiger - was ist los?

Hallo, ich leide schon regelrecht unter meinen Deja vus. Die einzelnen Situationen führe ich gleich auf, sollte euch ein möglicher Grund auffallen, teilt mir das bitte mit. Ich bin generell ein sehr ungeduldiger Mensch und es macht mich wahnsinnig zu wissen, was als nächstes passiert, oder zu denken, ich würde mich in einer Zeitschleife befinden, weil ich ja so nicht voran komme. Also:

Ich hatte als Kind, vor etwa 8 Jahren immer wieder (bestimmt 5 Mal) einen Traum, in dem ich einen Mann so halb unter Wasser im Pool gesehen habe. Also wenn die Augen an der Luft sind und der Rest vom Gesicht unter Wasser. Dieser Mann hat dann gelächelt und ist danach mit mir im Freien im Bademantel gelegen. Als ich dieses Jahr mit einem Kumpel im Urlaub war, ist genau das passiert, mit genau den selben Bildern. Er hat nach der selben Zeit unter Wasser gelächelt und draußen sah auch alles genau so aus.

Vor ca. 2 Jahren habe ich das erste und einzige Mal alleine was geraucht. Dabei hatte ich fern gesehen und das Gefühl, egal auf welchem Sender, zu wissen, was als nächstes passiert, Text mitgesprochen und vor dem Umschalten gewusst, was beim anderen Sender läuft. Das Ganze hielt etwa 30 Minuten an und war für mich die pure Hölle.

Letzte Woche hatte ich ein Vorstellungsgespräch. Als ich die Firma betrat, lächelte mich meine Ex-Kollegin an. Bevor ich diese kannte, hatte ich bereits von dieser Situation mit exakt dieser Einrichtung geträumt und sie kam mir bei unserem 1. Treffen in der alten Firma schon so bekannt vor.

Als Kind starrte ich mal auf eine Türklinke, hörte das Geräusch vom runter gedrückt werden und sah es. Ich erschrak und fragte meine anwesende Freundin, ob sie das auch gesehen hätte. Sie sagte nein und 5 Sekunden später passierte es genauso, die Tür wurde auch nicht geöffnet, nur die Klinke nach unten gedrückt. Als wir dann nachsahen, war niemand vor der Tür.

Mir fällt auf, dass mein Gehirn ganz häufig denkt, das als Traum erlebt zu haben. Die Träume waren oft wirklich so, weil ich nach den Träumen anderen davon erzählt hatte und diese mir bestätigen, dass ich das damals so erzählt hatte.

Manchmal bin ich in Wohnungen von anderen Leuten, die ich erst kurz kenne und weiß direkt welche Farbe die Wand im Schlafzimmer hat und wo das ist. Ich glaube eigentlich wirklich nicht an so übersinnliche Dinge, aber vor allem das mit den Träumen und die Häufigkeit kommen mir so extrem unangenehm vor...

...zur Frage

Deja Vus , erkrankung?

Hey . Evtl könnte ich hier falsch verstanden werden oder als Verrückt abgestempelt werden .

Ich habe ADHS , ich möchte nicht angeben , einen relativ hohen IQ . Ich bin seit meinem 6. Lebensjahr unter Therapeutischer Aufsicht, seit meinem 14. lebensjahr nicht mehr. Ich sehe bzw. spüre sofort das es einem anderen Menschen bei der gefühlslage nicht gut geht. Das spielt jetzt evtl. keine Rolle ist aber vielleicht doch wichtig. Auf jedenfall habe ich seit ca. einem Halben Jahr jede 2. woche ein Deja Vu ich werde absofort anfangen Tagebuch zu schreiben was ich gesehen habe bzw. wann. Die eigentliche Frage ist aber die ich habe gelesen : Neurosen, Psychosen oder organischen Hirnerkrankungen, vor allem des Temporallappens, können Déjà-vu-Erlebnisse ebenfalls gehäuft auftreten. Kann es sein das vielleicht so etwas bei mir vorliegt ? ich möchte Keine Dummen Kommentare bitte !

Ps: Ich nahm Etwa 8 jahre Lang Ritalin. und hatte seit meinem 10.Lebensjahr verreinzelt Deja Vus.

...zur Frage

wie und wieso hat man ein Déjà-vu?

hallo an alle ich wollte einmal fragen wieso menschen Déjà-vus haben... ich habe mittlerweile ein wenig gelesen und verstehe trotzdem nicht wie es sein kann, dass man für einen kurzen augenblick genau weiß: "das habe ich schonmal gesehen" mit jedem kleinsten detail das es gibt... z.b. neulich lag ich mit dem laptop meiner mutter auf dem sofa und da ich neulich erst umgezogen bin haben wir noch kein fernseher, deshalb hatte sie noch die seite von kabeldeutschland offen... eine seite auf die ich nie gehen würde also wie kann das sein das ich genau bei so einer seite ein Déjà-vu haben kann? und einmal als wir eine englisch arbeit bei einem vertretungslehrer geschrieben haben in einer sitzordnung die wir sonst nie haben hatte ich auch ein Déjà-vu .... ich bin davon überzeugt das man diese situation schon mal davor geträumt hat .... trotzdem glaube ich auch das nicht richtig denn wie kann man von etwas träumen das man noch nie gesehen hat und sich mit sowas auch nie beschäftigt ...???????

danke für hilfreiche antworten!!! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?