Warum hat Kanada so wenig Einwohner?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weite Teile Kandas sind für die grosse Masse kaum bewohnbar, da es sich um Wald, Moor, Sumpf oder Tundra handelt. Die Winter sind dort oben lange und hart, eine Infrastruktur nicht oder kaum vorhanden. 

Die Einwohner dieser Gegenden sind Ureinwohner oder Trapper, die vom Pelzhandel und der Jagd leben, Landwirtschaft ist in den Territories kaum oder nur sehr eingeschränkt möglich. Der Grossteil der Bevölkerung Kanadas lebt also im Süden des Landes, da wo das Klima eben freundlicher ist, Gemüse, Obst und Getreide angebaut werden kann und auch die ganze Infrastruktur vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es in Kanada ein Outbeck gibt. Das heißt dort ist sehr viel Buschland. Daher siedeln sich die Einwohner eher am Rande Kanadas an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?