Warum hat J. K. Rowlling einen Lebensechten Charakter gegeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Quelle kann ich dir nicht geben, aber das zeichnet doch gute Autoren aus. Dass man mit den Charakteren mitfiebern kann, dass man sie versteht, dass sie einen mitreißen können... und dazu bietet es sich an, dass die Charaktere auch alltägliche Probleme (Liebeskummer, von Lehrern genervt sein, Streitigkeiten unter Freunden, etc) haben, die man selbst kennt. Denn es ist ja nun auch kein Mensch perfekt, warum dann also jemand in einem Buch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal,ob du online die Filme "Magic beyond words" oder JK Rowling "Harry Potter und ich" findest.Dort wird  teilweise erklärt,warum die Charakter in den Büchern so echt rüberkommen.Sie hat einige Menschen aus ihrem Umfeld mit eingebaut.Ehmalige Leher oder Nachbarn könnten sich wiederfinden ;) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell Dir vor, sie hätte das nicht getan und die Charaktere ganz unrealistisch geschildert. Überlegmal, was dann an der gesamten Geschichte anders wäre. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?