warum hat heinrich hoffmann das "Deutschlandlied" auf helgoland geschrieben?

4 Antworten

Hoffmann von Fallersleben war als Dichter der Literaturströmung "Vormärz" mit seinen Gedichten politisch aktiv. Unter anderem forderte er in manchen Gedichten die Entmachtung der Fürsten und prangerte Fürstenwillkür, Kleinstaaterei und Einschrnkung der Meinungsfreiheit und Pressefreiheit an. Das passte seinem Landesherren natürlich nicht und er musste zu seiner eigenen Sicherheit eine zeitlang sein geliebtes Deutschland verlassen. Er entschied sich für die Badeinsel Helgoland, die zu dieser Zeit unter britischer Herrschaft war.

Oha, interessant.. wieder was gelernt

0
@Varus10

Aber einen "falschen" Dichternamen: Vor der Einführung der fünfstelligen Postleitzahlen müsste der Mann Hoffmann von Wolfsburg 17 geheißen haben.

0

Er hätte es auch in Berlin schreiben können aber er wurde eben auf Helgoland von der Muse geküsst

weil er gerade da war, als die Muse ihn kueßte!

Was möchtest Du wissen?