Warum hat Gregor Mendel die grünsamigen Erbsen der Parentalgeneration verwendet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also eigentlich ist die Parentalgeneration immer die Genneration die man gerade zum züchten benutzt. Die F1-Generation ist zum Beispiel die P-Generation der F2-Generation, also muss man dass alles relativ sehen.

Aber ich glaube ich weiß was du meinst. Gregor Mendel war der erste der reinerbige" Pflanzen zur Züchtung benutzte. Also waren beide Elternteile vollkommen reinerbig und unterschieden sich in nur einem Merkmal nämlich der Farbe. Das eine Elternteil hatte grüne Erbsensamen, das andere gelbe. Wenn du mehr Fragen zu dem Thema hast, dann schreib mich an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sarah52 25.09.2010, 16:00

hi . ich möchte gerne wissen wieso Gregor Mendel hauptsächlich sich für Erbsen entschieden hatte. Wieso züchtete er denn Erbsen.. Er könnte doch was anderes nehmen . Gibt es bestimtm Gründe ,wieos er Erbsen züchtete?

0

Was möchtest Du wissen?