Warum hat gerade der Mond soviel Einfluss auf den Menschen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Mond hat absolut keinen Einfluss auf den Menschen, höchstens einen psychologischen. Außerdem ist der Vollmond ja auch immer sehr auffällig und wenn in den Tagen um Vollmond herum etwas besonderes passiert wird er leicht dafür verantwortlich gemacht. Auf Haus, Holz, Pflanzen, Schlaf oder Wetter gibt es keinerlei Auswirkungen. Mit dem Zyklus der Frau kenne ich mich allerdings nicht so gut aus und enthalte mich einer Beurteilung, vorstellen kann ich es mir jedoch nicht.

Stormking106 07.01.2010, 19:12

Tut mir Leid aber das stimmt nicht. Der Mond hat einen enormen Einfluss auf den Menschen den wir zwar selber eigentlich so gut wie gar nicht wahrnehmen können der aber messbar ist. Hierzu solltest du mal einfache Physik zur rate ziehen. Der Mond hat gewaltige Anziehungskräfte die verschiedene Dinge im Körper bewirken können. Schwacher Einfluss der jedoch theoretisch auch das Haarwachstum beschleunigen kann, durch neu strukturieren einzelner Molekülketten( usw...) Deshalb sollte man so etwas wie die Kraft des Mondes auf den Menschen nicht unterschätzen obwohl sie sehr maginal ausfällt....

0
Yakob 26.03.2010, 00:57
@Stormking106

Also die Physik würde ich für solchen Unsinn nicht als Quelle zitieren. Wenn das mit der Beschleunigung des Haarwachstums durch die lunare Gravitationskraft stimmen würde, wären alle Astronauten, welche den Mond besuchten, wohl mit flauschigem Fell und bodenlangen Bärten zurückgekehrt.

3

Es hat tatsächlich auswirkungen aber nicht physischer natur das ist kulturell bedingt seit jahrtausenden dachten die menschen der mond sei irgend ein gott oder gottgleiches zeichen ein blutmond (rötlich) war ein zeichen des krieges und fragmente dieses glaubens haben es bis heute überlebt daher ist es möglich das frauen zickiger sind aber nicht weil vollmond ist sondern eher weil sie wissen das vollmond ist

quasi eine art selbsterfüllende prophezeiung

Du hast vergessen, dass ich mich bei Vollmond in einen Wolf verwandle!

Dem Mond wurden einfach sehr viele Dinge zugeschrieben, da er mit bloßem Auge sehr gut zu sehen ist... bis auf die Sonne kann man das von keinem anderen Himmelskörper behaupten^^

Miniquietsch 23.11.2009, 15:34

Vollmond = Werwolf :D (daran glaube ich nun wirklich nicht) ... Wenn man auf die Strasse geht, sieht man jede Menge Menschen. Die sind doch auch nicht zwangsläufig für Dinge "verantwortlich", nur weil man sie sehen kann?!

0
Dante89 23.11.2009, 18:09
@Miniquietsch

Menschen sind auch nicht so außergewöhnlich wie ein riesiger, "leuchtender" Himmelskörper!

0
Miniquietsch 23.11.2009, 18:51
@Dante89

Das ist wahr, aber die aussergewöhnlichkeit ist bestimmt auch nicht der Grund dafür, dass man dem Mond so vieles andichtet?!

0

Nichts davon ist wahr.

Alle diese Mondeffekte sind Märchen, bzw. reine Erfindungen der Menschen.

Selbst Menschen, die angeblich immer bei Vollmond schlecht schlafen, schlafen im Schlaflabor (unter ärztlicher Kontrolle) bei Voll- und Neumond gleich gut.

Viele natürliche Zyklen orientieren sich am Mond.

Vieles hängt übrigens zusammen: Gesteigerte Libido = weniger Schlaf = zickige Frau = aggressiver Mann. :-)

sonnenlady 23.11.2009, 15:28

Eine Frau ist vor der Regel zickig (PMS). Und nach der Regel ist wieder vor der Regel. Da kann der Mond auch nix für. ;-)

1
Baiana 23.11.2009, 18:34
@sonnenlady

Seitdem ich nicht mehr mit der Pille, sondern mit Spirale verhüte, hat sich mein Zyklus komplett dem Mondzyklus angepasst.

Mein Partner kann mittlerweile anhand der Mondphase erkennen, ob er ein Problem anspricht oder damit lieber noch eine Woche wartet ...

;-)

0
Miniquietsch 23.11.2009, 15:29

Zitat: "Gesteigerte Libido = weniger Schlaf = zickige Frau = aggressiver Mann" <== Da hast du vollkommen recht, aber das ist dann eher ein natürlicher Ablauf, als dass man es dem Mond in die "Schuhe" schieben kann :D :D

0
Miniquietsch 23.11.2009, 15:29

Zitat: "Gesteigerte Libido = weniger Schlaf = zickige Frau = aggressiver Mann" <== Da hast du vollkommen recht, aber das ist dann eher ein natürlicher Ablauf, als dass man es dem Mond in die "Schuhe" schieben kann :D :D

0

Für mich ist das der pure Aberglaube :-)

Was möchtest Du wissen?