Warum hat es in der Schweiz keine Industrieregionen, die dem Ruhrgebiet ähnelt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Ruhrgebiet entstand aufgrund des Vorkommens und der Förderung (Abbau) von Kohle. In der Schweiz gab es (vermutlich) kein so großes Gebiet, wo Kohle wirtschaftlich abgebaut werden konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bezogen auf die fläche und einwohnerzahl könnte in der schweiz die region um basel herum ein vergleichbares industriezentrum sein.

allerdings gibt es in der schweiz, nach meiner kenntnis, keine kohlevorkommen wie im ruhrgebiet, weshalb sich keine montanindustrie ansiedelte.

annokrat 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht, weil es dort keine Kohle und somit keine Stahlindustrie gab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das so? ;Die Chemie am Rhein ist schon massiv. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Nein, das gibt es nicht. Wir haben zwar Erze (Gonzen http://www.bergwerk-gonzen.ch/ ) und minderwertige Kohle (Käpfnach: http://www.bergwerk-kaepfnach.ch/sites/fakten/fakten.php ) Aber die wurden hauptsächlich nur zur Kriegszeit genützt.

Eine Förderung ist nicht rentabel

Im Gegensatz zum Rurgebiet, wo die Flöze offen zu Tage treten ( Muttental) Sind die Flöze sehr kleine und die Kohle ist Minderwertig. Eine Eisenindustrie enwickelte sich in der Klus, in Choindez in Bodio (Monteforno) Hatte aber nie die Ausmasse vom Ruhrgebiet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schweiz werden keine Kohlen abgebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?