Warum hat ein Maishäcksler keinen Tank?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke mal, Du beziehst Deine Frage im Vergleich zu einem Mähdrescher.

Nun, Mähdrescher haben einen Bunker, in dem sie das Korn zwischenlagern, bis es von einem Traktor abgeholt wird. Mähdrescher bunkern aber nur die Getreidekörner und werfen das Stroh hinten raus. Die Körner sind im Verhältnis zur Pflanze recht klein und der Mähdrescher kann eine große Entfernung zurücklegen, bis der Bunker voll ist.

Beim Maishäckseln wird aber die ganze Pflanze gehäckselt. Maispflanzen sind mannshohe Gewächse, es fällt also eine Menge Häckselgut an. Hätte der Hächsler einen Bunker wie ein Mähdrescher, dann wäre der Bunker schon nach 20 Metern voll. Deswegen wird das Hächselgut gleich in einen Anhänger geblaßen, damit der Hächsler effizient arbeiten kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benni4342
15.07.2016, 10:39

Vielen Vielen Dank also ist das nur aus platztechnischen Gründen :)

0

Was möchtest Du wissen?