Warum hat ein Intel i7-2600k bei Witcher 3 laut MSI Afterburner nur ca 15-25% Auslastung und der i5-6500 ca. 50-60% bei vergleichbaren Einstellungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei dem Benchmark wird auch die Hyperthreading-Fähigkeit des i7 2600K mit einkalkuliert, auch wenn Hyperthreading bei der betreffenden Anwendung evtl. gar nicht voll genutzt werden kann.

Die Leistungssprünge sind seit der Sandy-Bridge-Generation aber immer überschaubar gewesen, so dass der i7 2600K immer noch ne sehr gute CPU ist. Ich selber hab nen i5 2500K und seh momentan überhaupt keinen Grund, mir was neues anzuschaffen.

Du hast mit dem i5 6500 schon einen brauchbaren Kauf gemacht, keine Angst.

Der i7 ist doppelt so teuer wie der i5 und hat auch einen höheren Rang im Leistungsindex.

Quelle? Der i7-2600k ist von 2011... ich meine nicht den aktuellen?

0

Wegen Hyperthreading, wie jemand anders schon schrieb. Der i7 ist aber sowieso schneller, auch wenn er aus 2011 ist.

Was möchtest Du wissen?