Warum hat ein 12- Kanal EKG 10 Elektroden?

2 Antworten

Jedes EKG hat mindestens vier Elektroden für die Extremitäten (Arme und Beine) und 6 Ableitungen zur Platzierung auf der Brust (um das Herz rum). Die Anzahl der "Kanäle" ist entsprechend der "Kopplung" der einzelnen Ableitungen untereinander (also die elektischen Wege), kann dann unterschiedlich sein (zB welche Herzbereiche untersucht werden sollen).

so geht es, wenn man im unterricht nicht aufpasst; die anzahl der kabel ist nicht entscheidend, sondern die geometrie, mit der man das herz betrachtet, d.h. die geometrie, mit der man die potentiale der herzaktion auf der haut abnimmt. um dies zu verstehen, schaut man die ableitung der standardableitungen nach einthoven (6 Stück im cabrerakreis) und die der brustwandableitungen (ebenfalls 6 stück) . es sind potentiale zwischen einzelnen und zusammengeschalteten ableitungen, ein räumliches bild auf den verlauf der herzströme und ihrer krankhaften veränderungen , quasi ein räumliches elektrisches bild des herzens ist möglich, ohne in seine funktion einzugreifen, in dem man den ort einer störung relativ gut eingrenzen kann. für die aufdeckung einer rhythmusstörung würde ein kanal reichen. das ekg betrachtet nur die elektrische funktion, will man etwas über die mechanische (pump- und klappenfunktion) wissen, ist eine ultraschalluntersuchung (echocardiographie) notwendig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrokardiogramm

onkel wiki erzählt dir mehr

Gibt es 12-Kanal-EKG-Elektroden für den Pc?

Ich suche eine Möglichkeit für den privaten Gebrauch EKGs auf dem PC schreiben zu können. Gibt es Elektroden die man via USB-Anschluss an Pc anschließen kann und mittels eines Programms ein verwertbares EKG schreiben zu können? Mir ist wohlauf bekannt, dass man als Laie nicht Diagnosen wie ein Arzt erstellen kann - dies dient rein schulischen und hobbymäßigen Zwecken. Die Elektroden sollten auch nicht viel mehr als 50€ kosten, sonst könnte ich auch ein Mini-EKG kaufen.

Ich freue mich auf fundierte Antworten.
Vielen Dank!

...zur Frage

Herzschrittmacher ICD? Auch bei Sinustachykardie?

Hallo Community, Meine Frage ist hilft ein ICD (Implantierbarer Cardioverter Defibrillator) eine ganz normale Sinustachykardie zu stoppen. Zum Beispiel Patient X liegt auf der Couch bekommt eine hohe Herzfrequenz von 180-200 sinusfrequenz ohne Anlass einfach so und wird daraufhin Ohnmächtig. Kann der ICD (Implantierbarer Cardioverter Defibrillator) nun dieses Herzrasen stoppen oder stoppen das es erst gar nicht so hoch kommt? Bitte nur ernste Antworten Danke Clavoxi

...zur Frage

unterschied 6 kanal und 12 kanal ekg

was ist der unterschied?

...zur Frage

Aus welchen Metall bestehen die EKG Elektroden (Knöpfe)?

Ich brauche es für mein Studien Arbeit. Dankeschön  

...zur Frage

unterschied Langzeit EKG und Ruhe EKG

Hallo, ich Frage mich was der Unterschied vom normalen EKG zum Langzeit EKG ist. Da das Langzeit EKG gerade einmal 3 Elektroden hat und das normale 7 oder 8? Kann ich mir nicht vorstellen dass beide das gleiche tun. Also misst das Reihe EKG mehr Dinge als das Langzeit EKG?

...zur Frage

Welche wesentlichen Unterschiede sind bei 3-Kanal und echten 12-kanaligen-Langzeit-EKG Aufzeichnungen zu beachten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?