Warum hat die USA noch 2 Atombomben abgeworfen obwohl Japan auch vorher schon kapituliert hätte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie "noch"?

Am 26. Juli wurde die bedingungslose Kapitulation gefordert - Am 06. August, also 10 Tage danach wurde die erste Bombe geworfen, nachdem sich Japan nicht gemeldet hatte, weil die immer noch dachten Russland würde "vermitteln", was die aber gar nicht im Sinn hatten!

Am 9. August, also 3 Tage nach der ersten Bombe  wurde der Vorschlag des Außenminister Shigenori Togozu einem Friedensschluss  vom japanischen Kriegskabinett abgelehnt!

Abgelehnt, was deutest du da als "hätten kapituliert"? - woher hast Du denn den diese Verschwörungstheorie?

Also gab es am 09. August die zweite Bombe und am Tag danach sprach der Kaiser!! ein Machtwort und kapitulierte. Bittte keine Tatsachen verdrehen, das japanische Kriegskabinett hätte noch ewig weitermachen wollen, musste sich letztlich aber dem Wort des Kaisers unterordnen.

Bring doch mal deine Quelle für deine Theorie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht. Erst wurde die Bombe auf Hiroshima abgeworfen, aber dann hatte Japan noch nicht kapituliert, danach wurde noch eine auf Nagasaki abgeworfen und dann haben sie kapituliert, sie WOLLTEN vorher doch der Vorsitzende hat gesagt sie geben nicht auf, er hat sich aber umgebracht und dann konnte Japan sofort aufgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist mir neu!

Japan war nicht zur Kapitulation bereit. Erst als der Tenno diese anordnete, war das Militär dazu bereit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?