Warum hat die SPD 1920 so viele Wähler verloren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bestimmt weil sie viele wähler geärgert hat, wie in der früheren vergangenheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach, die großen Arbeiteraufstände in Berlin, Hamburg und dem Ruhrgebiet hatte die SPD niederschlagen lassen, gleiches gilt für die Zerschlagung der Münchner Räterepublik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es war und ist ein alter Flügelkampf zwischen Sozialdemokraten, die regieren wollen und es auch können,

und sozialistischen Ideologen, die die "Reine Leere des Marx", "Klassenkampf" und die "Seele der Partei" über jede Vernunft  stellen.

 die linke Flanke der SPD war nie ganz geschlossen (1946 "Zwangsvereinigung"? mit der KPD zur SED,

und Thüringen läßt grüßen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke die sind tot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?