Warum hat die Schweiz so viel Geld?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ökonomisch erklärt: Die Schweiz hat zwar keine großartigen Ressourcen, aber das Bankgeheimnis, welches einen  starken Versicherungs- und Banksektor hervorbringt. Das ist alles. Auf der anderen Seite hat die Schweiz auch einen Schuldenberg abzutragen....

Die Schweiz ist wesentlich anders aufgebaut als der Rest von Europa:

Bei uns ist das politische System von unten nach oben. Das heisst, alles wird auf der unterstmöglichen Ebene entschieden: Jede Gemeinde schaut für sich. Auch die Steuern werden auf Gemeindeebene, Kantonsebene und Bundesebene jeweils separat und unabhängig von andern Gemeinden und Kantonen festgelegt.

Eine Gemeinde die gut wirtschaftet hat tiefe Steuern und zieht Firmen und Vermögende an. Genau auch auf Kantonsebene. Daher herrscht ein knallharter Steuerwettbewerb. Bei jeder Abstimmung fragt sich jeder: „Was hat das Projekt für Auswirkungen auf meine Steuern?“ Dabei hat man die Erfahrung gemacht, dass alle die die Steuern gesenkt haben, innert kurzer Zeit die Ausfälle über grössere Einkünfte wieder gutgemacht haben. Der Kanton Thurgau hat in den letzten 10 Jahren die Steuern 3 Mal gesenkt.

Weiter hat die Möglichkeit, über Sachvorlagen abzustimmen, mässigende Wirkung auf die Politiker: Da fast jeder Beschluss dem Referendum untersteht (Automatisch, oder nach Sammlung von Unterschriften), sind die Politiker gehalten, sich vorher zusammenzuraufen und nur solche Vorlagen zu bringen, die auch das Referendum wahrscheinlich bestehen werden. Dass dies nicht unbedingt langsamer ist, beweist die Verkehrspolitik: 2007 ging der Lötschbergtunnel auf und 2016 der Gotthard Eisenbahntunnel. Über beide Vorlagen wurde bundesweit 2 Mal abgestimmt. Wenn die Abstimmung gelaufen ist, dann gibt es keine Diskussionen mehr: Das Projekt wird durchgezogen. Im Gegensatz dazu ist in Europa noch nichts geschehen, ausser grosse Reden von Politikern, was zu mache wäre wenn……

Unnütze Ausgaben finden in der Regel keine Gnade vor dem Volk. Dies ist auch der Grund, warum die Schweiz nicht in die EU geht. So blöd kann das Volk nicht sein, dass wir bis 67 arbeiten, damit die Griechen mit 55 in Rente gehen können!

Es stimmt, wir haben viele Deutsche die bei uns arbeiten. Vorallem im Gesundheitswesen und im Tourismus. Als Grund kann ich mir "nur" vorstellen, dass es für sie finanziell interessant ist, in der Schweiz zu arbeiten.

Was möchtest Du wissen?