Warum hat die Kuh vier Mägen, der Gorilla aber nicht, obwohl beide reine Pflanzenfresser sind?

7 Antworten

Gorillas sind näher am Allesfresser dran, er kommt zwar mit der Fruchternährung klar, bringt aber nicht die körperlichen Leistungen wie ein Wiederkäuer.. Wiederkäuer sind spezialisierte Pflanzenfresser, die auch genügend Energie für schnelle Bewegung aus Pflanzen ziehen können.

Wiederkäuer haben auch nur einen Magen, in dem die Verdauung stattfindet. Dem vorgelagert sind drei Vormägen, die als Gärkammern für Bakterien dienen, die die Zellulose aufschließen.

Bei Pflanzenfressern mit einhöhligem Magen findet diese Gärung im Blinddarm statt, der entsprechend groß ist.

Sag das mal den Gorillas das sie näher am Allesesser sind. Die ernähren sich nämlich zu über 95% von Pflanzen. ;)

0
@mulano

Sie hocken auch im wesenlichen rum und sparen Energie. Auch wenn sie überwiegend Pflanzen fressen, sind sie keine Spezialisten.

0

Früchte sind keine Pflanzen? o_O

0
@mulano

Nein, Früchte sind die "Kinder" von Pflanzen. Pflanzenfresser ernähren sich von Gräsern und Blättern, Fruchtfresser von Obst, gemüse, Knollen und Samen

1

Früchte sind ebenso pflanzlich.. Aber Pflanze ist nunmal nicht gleich Pflanze. Deswegen unterscheidet man ja Herbivoren (die sich von Gräsern ernähren) von Frugivoren (Frucht und knollenfresser)

1

Die Kuh vfrißt vornehmlich zellulosehaltige Nahrung, die von Säugern ohne Zuhilfenahme von Bakteriern und Plastiden nicht verdaut werden kann. Hierfür werden entweder 4 Mägen benötigt, oder wie beim Pferd, ein sehr langer Blinddarm. Gorillas nehmen sehr wenig zellulosehaltige Nahrung zu sich, sondern aufschließbare Kohlenhydrate wie Zucker und Stärke. Diese Stoffe können Säuger problemlos verdauen, benötigen hierfür keine speziellen Mikroorganismen.

Gorillas sind keine Pflanzenfresser sondern Fruchtfresser, essen also Obst. Um Cellulose gut verwerten zu können benötigen Kühe merere Mägen, in Früchten ist jedoch weniger Cellulose und mehr Fructose enthalten, die Gorillas einfach verwerten können. Deswegen können auch Menschen nciht nur von Salat leben. Sie können Cellulose einfach nicht verwerten. Ein Mensch der sich hauptsächlich pflanzlich ernähren würde müsste Obst, Gemüse und Getreide (Getreide sind auch Früchte von Graspflanzen) essen

Römische Zahlen auf Uhren

Warum ist die "4" bei Uhren meistens "IIII", obwohl die römische Vier ja eigentlich "IV" lautet?

...zur Frage

Warum essen christen schweinefleisch obwohl die bibel es verbietet?

Warum essen christen schweinefleisch obwohl die bibel es verbietet?

  1. Mose 11, 7-8 Das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer; darum soll es euch unrein sein. Vom Fleisch dieser Tiere dürft ihr weder essen noch ihr Aas anrühren; denn sie sind euch unrein.

Jesaja 66 .17 :

Die sich heiligen und reinigen in den Gärten, einer hier, der andere da, und essen Schweinefleisch, Greuel und Mäuse, sollen weggerafft werden miteinander, spricht der HERR.

...zur Frage

Wieso Essen Christen Schweinefleisch obwohl es die Bibel verbietet?

Hallo, in der Bibel dem Buch des Christentum steht klar und deutlich das Schweinefleisch verboten immerhin hat Jesus selbst kein Schwein gegessen warum essen nun alle Christen Schwein obwohl es verboten ist?

"das Schwein, denn es hat wohl durchgespaltene Klauen, ist aber kein Wiederkäuer, darum soll es euch unrein sein.« 3. Buch Mose 11,7."

...zur Frage

Kann man in Deutschland Rhesus-Affen kaufen?

Ist es in Deutschland möglich (und legal) sich als Privatperson einen Rhesusaffen zu Forschungszwecken zuzulegen? Bitte nur ernstgemeinte Antworten

...zur Frage

Warum haben Dromedare große Eckzähne, obwohl sie Pflanzenfresser sind?

...zur Frage

Warum machen Ziegen und Schafe mäh?

Beide machen ja mäh, bedeutet das Ziege und Schaf sind näher verwandt als Ziege und Kuh, weil die macht ja muh?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?