Warum hat die Innenpolitik nicht die höchste Priorität in Russland?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na ja, so aus dem Handgelenk heraus würde Russland auch nicht über Nacht bei optimaler Wirtschaftspolitik in Sachen Wohlstand zu Westeuropa oder den USA aufschließen können. Das bedürfte schon etwas längerer Zeit.

Aber du unterstellst, dass die propagandistische Behauptung stimmen würde, die russische Führung und Putin sei in erster Linie am Volkswohl interessiert.

Das stimmt aber nicht.

In erster Linie interessieren sich auch die russischen Kleptokraten für sich selbst. Hier mal ein besonders dreistes Beispiel, das aber auch tief in die tatsächlichen Lebensbedingungen und Rechtsverhältnisse Russlands blicken lässt:


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lasagne29
02.09.2016, 13:40

Wieso müsst ihr Pro-Russischen Vollär**** immer irgendwie alles "okay" reden?

Ich kenne ebenfalls einen gebürtigen Russen, selbst er sagt das die einzige Möglichkeit aus der Armut das Militär ist.

Er sagt Russland ist sehr arm, hungert & steht nicht für das Volk.

Hinter dem Volk ja, aber nicht für das Volk.

1
Kommentar von voayager
02.09.2016, 19:29

Deine Schewrze werden immer seltsamer, machst grad so, als wenn ausgerechnet in Deutschland der hiesige Staat am Volkswohl interessiert wäre. Selten so gelacht - you made my day!

1
Kommentar von simferopol
02.09.2016, 21:39

Was zahlt der NDR für das Reposting dieser Propagandasendung?

1

Russland gibt nicht sonderlich viel für Rüstung aus, ungefähr 65 Mrd. Euros, das ist im Grund wenig, wenn man bedenkt, dass selbst ein Land wie Saudi Arabien mehr aus Rüstung ausgibt als Russland, nämlich über 80 Mrd. € ! Noch mehr kürzen kann Moskau nun mal nicht beim Militär, gar zu groß ist die Bedrohung durch die USA!

Davon mal abgesehen, finde ich es abwegig und recht sonderrbar, sich über die Innenpolitik Russlands Sorgen zu machen, wenn man bedenkt, dass Deutschland sich eine Sauerei nach der anderen ausdenkt, wenn es um den Sozialabbau und der Aushöhlung der Demokratie geht.

Z.Z. werden drakonische Maßnahmen gegen Hartz-IV-Empfänger vorbereitet, wozu u.a. die Rückzahlung von Leistungen, einschließlich Lebensmittelscheine gehören für einen Zeitraum von 3 Jahren, wenn nicht alles so verlief, wie es der hiesige Staat verlangt und das ist eine ganze Latte.

Habe das gewrade in der BILD-Zeitung erfahren, als ich beim Einkauf war. Ich lese dieses Blättchen nicht, doch die Brisanz der Schlagzeile machte mich neugierig, ergo las ich die neuesten Staatssauereien bei BILD.

So, angesichts all der hiesigen Schweinerien empfehle ich dir und deinem Freund doch Folgendes: seid so lieb und schaut heimwärts, da ist so viel Dreck vor der Haustür, das ahnste garnicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dataways
02.09.2016, 20:09

Du jammerst auf extrem hohem Niveau. Ein Hartzer lebt auch nicht schlechter als ein marokkanischer Bauer. Der Unterschied ist: Der Bauer schuftet für seinen Lebensunterhalt.

1

Hallo Meister der Suggestivfragen!

Die Russen werden Putin wieder wählen, egal wie unzufrieden sie angeblich mit ihm sind, denn Putin verspricht den Russen die Rückkehr Russlands als Weltmacht.

Der russische Präsident Jelzin hätte vielleicht Anfang der Neunziger die Weichen zu einer Wirtschaftsmacht stellen können, aber erstens hat er zugesehen, wie ein paar Leute das Land gnadenlos ausgeplündert haben und zweitens schuf er keine Rechtssicherheit für in- und ausländische Unternehmer.

Wenn Jelzin alles richtig gemacht hätte, dann wäre Russland heute auf dem Niveau der Slowakei oder baltischen Staaten, also sehr viel weiter als Russland heute dasteht, aber noch weit vom Wohlstand der Länder West- und Mitteleuropas entfernt.

Die Oligarchen plündern das Land übrigens immer noch aus und Putin haut nur dazwischen, wenn diese sich gegen ihn stellen.

Der Rückgang der Wirtschaftsleistung Russland begann übrigens schon vor der Krim-Annexion und dem heimlichen Krieg gegen die Ukraine. Vielleicht hat Putin die Krim annektiert und den Konflikt in der Ostukraine sogar angeheizt, um von der desolatischen wirtschaftlichen Situation im Inland abzulenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?