Warum hat die Flagge der Europäischen Union nur 12 Sterne?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Europaflagge besteht aus einem Kranz aus zwölf goldenen fünfzackigen Sternen, die sich nicht berühren, auf azurblauem Hintergrund.

Die Europaflagge wurde 1955 vom Europarat als dessen Flagge eingeführt und erst 1986 von der Europäischen Gemeinschaft übernommen. Im Europäischen Verfassungsvertrag ist die Europaflagge als offizielles Symbol der Union festgelegt.

Die Zahl der Sterne, zwölf, ist traditionell das Symbol der Vollkommenheit, Vollständigkeit und Einheit. Nur rein zufällig stimmte die Zahl der Sterne zwischen ihrer Adoption durch die EG 1986 bis zur Erweiterung der EU 1995 mit der Zahl der Mitgliedstaaten der EG/EU überein. Daher blieb das Emblem auch nach der Erweiterung 1995 der EU unverändert bestehen. Scherzhaft wird die Flagge auch als Dornenkrone bezeichnet.

ganzer text > http://de.wikipedia.org/wiki/EuropaflaggeEuropaflagg

Die 12 Sterne symbolisieren nicht die Gründungs- und auch nicht die Mitgliedsstaaten Europas. Weitere Informationen zur Europaflagge findest du bei http://www.flaggenmeer.de

Die EU ist ursprünglich aus der EWG enstanden. Diese wurde 1957 von Belgien, Niederlande, Luxemburg, Deutschland, Frankreich und Italien gegründet. 1972 kamen Großbritannien, Irland und Dänemark hinzu. Nachdem sich 1981 Griechenland und 1986 Spanien und Portugal anschlossen erfolgte 1993 die Umbenennung dieser mittlerweile 12-Staatengemeinschaft in "Europäische Union"

wie oben genannt hat das NICHTS mit den ursprünglichen 12 staaten zu tun

0

Das ist doch alles blablabla. Da wird versucht, von den wahren Zusammenhängen abzulenken.

Bei den zwölf Sternen auf der EU-Flagge handelt es sich um die zwölf Stämme Israels. Denn die Begründer der EU sitzen in den USA und gehören dem Volk Israel an. Nun dürfen Sie mal raten, welche Familie sich da anmaßt, die Geschicke in der EU zu lenken?

Was möchtest Du wissen?