Warum hat die Fischgabel (vielfach) ein Loch

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

...die gemeine Fischgabel an sich hat kein Loch, es ist daher an zu nehmen, dass in Deine Fischgabel, die ich nicht mehr als solche bezeichnen würde, jemand heimlich ein Loch gebohrt hat oder zumindest mit Hammer und Dorn ein vorgegebenes Design verändert hat, praktisch getunt hat,wenn, dann aber ganz sicher heimlich. Letzlich könnte es sich aber auch noch um eine Kaviarsortiergabel handeln, sorry, das kleine Foto...

Da die Antwortenernte gestern wohl nicht so befriedigend für Dich war, würde ich glatt einmal den Hersteller fragen: der muss es doch am besten wissen!

genialer Vorschlag.. Guten Tag !

0

Das mit dem Foto ist doch ganz einfach. Lade es einfach auf einen Server hoch und gebe den Link zu dem Bild hier ein. Kinderleicht klappt das z.B. mit dieser Anwendung: http://www.pictureupload.de/?gclid=CMWmtoS82IwCFQ_ilAodgApiEg

Dieses Bild habe ich gerade zum Test upgeloadet: http://www.pictureupload.de/pictures/130607083208_tdidogfr8004sh.jpg

0

Ihr seid ja alle sooooo schlau - erklär mir mal folgendes: http://www.feinschmeckerforen.de/archive/t-154.html

und ich denke, das war die letzte Frage, die ich in diesem Forum (wenn man es denn so nennen will) stelle. Tschau.

Was gibt es da zu erklären?? Willst Du hier vielleicht Werbung für das Feinschmecker-Forum machen? Ich habe mir sämtliche Antworten dort durchgelesen und fand sie ja alle recht herzlich und hilfsbereit, aber wenn Du ihnen entnommen haben solltest, WARUM DIESE OMINÖSEN FISCHGABELN EIN LOCH HABEN, dann sei bitte so freundlich und teile es hier auf dieser Seite mit. Ich jedenfalls komme mit der Einsicht zurück, dass die es auch nicht wissen.

Viel Spaß noch in den anderen Foren....

0
@soust

Mir kommt da gerade noch ein Gedanke: kann es vielleicht sein, dass für Dich "Loch" und "Kerbe" dasselbe sind?

0

Sorry, das mit dem Foto war ein Flop - ich dachte das käme größer.

Was möchtest Du wissen?