Warum hat die deutsche polizei zwei verschiedene Sirenen also LAND und STADT, welchen sinn macht das, dass es nicht eine einheitliche ist?

7 Antworten

Es wird dabei die Wellenlänge und Frequenz des Signals verändert, auf dem Land muss das Martinshorn, wegen der hören Geschwindigkeit, über weitere Distanzen zu hören sein. In der Stadt hingegen reichen kürzere Distanzen. Das kann durch eine Variation der Wellenlänge und Frequenz erreicht werden.

Es gibt verschiedene Hörner als Stadthorn. In Frankfurt am Main werden neben dem HLF der Feuerwehr Frankfurt, der einen einmaligen Bullhorn in Deutschland hat, auch ein FUstW "schön" präsentiert, der einen ziemlich schrillen Horn hat.

LAND-> Pressluft, die man bei regem Verkehr und Staus einsetzt

STADT-> Ein normales "Tatütata"

0

Ich habe mal gehört, dass die für Land lauter und längere tatüüüüü tataaaaaa Phasen hat, während die in der Stadt nur tatü tata macht. Kann mich aber auch irren!

Land ist lauter, weitläufiger - hört man eher

Stadt ist "leiser", nach vorne zentriert

Da geht es um die Akustik. Bei der "Land"einstellung geht das Signal mehr in die Breite.

Was möchtest Du wissen?