Warum hat die Dame bei der Frage nach "Elternbürgschaft danach aufgelegt"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

dass du die Wohnung ohne Bürgen nicht bekommst; Sie ist Vermieterin und entscheidet wem Sie die Wohnung überlässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Merkwürdig (bei den Antwortern), dass beim Thema Miete jeder davon ausgeht, dass jegliche gesetzlichen Regelungen aufgehoben sind.

Du kannst - wenn Deine Eltern damit einverstanden sind - deren Bürgschaft anbieten und nach Abschluss des Mietvertrags wieder zurückziehen (§551 BGB mit "Eine zum Nachteil des Mieters abweichende Vereinbarung ist unwirksam.").

Die gegebene Sicherheit braucht 3 Monatsmieten nicht zu übersteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz einfach. Die Dame möchte nur dann an junge Leute vermieten, wenn die Eltern solvent sind und bürgen. Andernfalls entscheidet sie sich lieber für andere Interessenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst nicht vergessen, das heute keine Arbeitsstelle mehr sicher ist. Es sei denn du bist Beamter.

Das wird der Grund sein, um eine Bürgschaft zu verlangen.

In den meisten Fällen muss es nicht unbedingt eine Eltern Bürgschaft sein, es reicht auch eine Bank Bürgschaft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Verhalten von dieser Vermieterin finde nicht okay !

Sie hätte dich ja bestellen können und sich von Dir Deinen Arbeitsvertrag sowie Deine Lohnabrechnung zeigen lassen können.

Das war ein typisches Vorurteile nach dem Motto: "Junge Leute haben keinen festen Job bzw. sind eh bald wieder arbeitslos..."

Ein junger Mensch der eine feste Arbeitsstelle hat kann genauso seine Miete zahlen wie ein älterer.

Diese Vermieterin kann mit einem 40-jährigen auch reinfallen-jeder kann mal arbeitslos werden;schon mal durch einen Unfall, Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nach einer anderen Frage 28 Jahre alt, somit einige Jahre im Beruf...da ist die Frage nach einer Elternbürgschaft absolut unverschämt, denn sie suggeriert ja, dass man einem Menschen von fast 30 nichts zutraut.

In diesem Mietverhältnis wärst du nicht glücklich geworden....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Vermieter gerade bei jungen Leuten eine zusätzliche absicherung haben wollen. Sie wird wohl schon genug negative Erfahrungen gemacht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?