Warum hat die Bundesliga weniger Mannschaften als z.B. die Premier League?

4 Antworten

Die Startplätze, welcher Länder-Verband wieviel Mannschaften in welche internationale Liga entsendet, entscheidet der ausrichtende Verband. Also, die Startplätze für CL oder EL werden von der UEFA festgelegt.

Die Liga selbst bzw deren Verband, also die DFL / DFB bzw die FA entscheiden, wieviel Teams sie selbst in der obersten Liga haben. Das ist nicht unfair, das liegt an der Leistungsdichte und an der Popularität.

Wie viele Startplätze ein Land bekommt, hängt vom Ranking ab. Was das damit zu haben soll, wie viele Mannschaften die Liga aufweist, kann ich nicht nachvollziehen. Die besten sieben Teams sind die besten sieben Teams, auch wenn die Liga aus 50 Mannschaften besteht.

Das geht ja meistens nach der Stärke der Liga. Wahrscheinlich ist eine schlechte Premier League Mannschaft in Deutschland eine sehr gute 2. BL Mannschaft

Dafür gibt es wohl keinen bestimmten grund.

Die DFL hat eben festgelegt, dass 18 Teams in der Liga reichen.

Und bei den Vorständen anderer Ligen wird es eben anders entschieden.

Was möchtest Du wissen?