Warum hat Deutschland was gegen Erdoğan?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Medien haben einen ungeheuer großen Einfluss, da ist Deutschland keine Ausnahme: Das sie den Willen der Bevölkerung ganz gezielt lenken - möge dies auch abermals abgestritten werden - ist kein Geheimnis, so handhaben das sehr viele Länder.

Bezüglich Deutschland bin ich dahingehend etwas enttäuscht, dass die objektive Berichterstattung - ohne subjektives Meinungsbild des Verfassers - zu kurz kommt, ich lese in letzter Zeit doch sehr emotionalisierte und richtungslenkende Beiträge.

Und ja, die Übersetzungen sind häufig fehlerhaft, ein gutes Beispiel - wenn auch im anderen Kontext - ist der Reuters-Skandal, bei dem man nach dem 11. September palästinensischen Bürgern Süßigkeiten gegeben hat, im Gegenzug sollten diese sich vor laufender Kamera freuen und später wurde dies so dargestellt, als wäre diese Freude dem Terroranschlag am 11. September zu verdanken.

Diese Lüge ist später aufgeflogen, die Medien erklärten dies damit, dass man nur der Wahrheit etwas nachgeholfen habe.

Du siehst: Die Medien manipulieren an allen möglichen Ecken ;-)

Fakt ist - egal, ob man die Politik eines Erdogans mag - die Medien arbeiten häufig mit dreckigen Tricks. Von Fake-News bis hin zu vorsätzlich fehlerhaften Übersetzungen, deshalb solltest du dir auch unabhängige andere Übersetzungen anschauen, dir bestimmte Inhalte von Muttersprachlern übersetzen lassen und kritisch sein, egal worum es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man nicht unbeding "falsch übersetzt" nennen, zumal Begriffe in verschiedenen Sprachen nicht deckungsgleiche Vokabeln besitzen.

Du bist kein professioneller Übersetzer. Dennoch wird auch auch bei der Umkehr-Übersetzungsprobe auffallen, dass auch deutsche Reden nicht wort-wörtliche ins Türkische übersetzt werden (können).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Recki123
04.03.2017, 23:56

Man kann es aber offensichtlich schreiben. Wenn er sagt das VOLK muss man nicht die Wähler draus machen da es wieder eine komplett andere Bedeutung hätte. Dann denken die Leute wieder ach guck mal den interessieren nur seine Wähler.

1
Kommentar von DeRIrgendwer75
04.03.2017, 23:58

ich konnte es aber richtig übersetzten und das war nicht die einzige rede die so übersetzt wurde das es negativ rüber kommt

0
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:01

ich bin kein Erdoğan anhänger und auch kein sypatisant ich interessiere mich nur über türkische sowohl auch internationale politik

0
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:01

recki123 das hab ich damit auch gemeint;-)

0
Kommentar von Recki123
05.03.2017, 00:02

Das war nur ein beispiel auf ihn bezogen. Ich merke das auch wenn ich türkische Nachrichten schau, Erdogan reden höre und dann mal auf deutsch Nachrichten umschalte um zu hören was die Deutschen Nachrichten dazu sagen. Was man da manchmal für einen murcks zu hören bekommt ist nicht zu fassen. Es wundert mich wirklich nicht warum 'jeder' deutsche denn ich kenne Erdogan als Anführer der Diktatur sieht.

1
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:04

ja eben und das nicht nur mit Erdoğan dann meinen die anderen sie wüssen es besser wenn ihnen sowas untergejubelt wird

0

Warum hat Deutschland was gegen Erdogan? Weil er stückweise demokratische Grundstrukturen abbaut. Weil er einen deutschen Journalisten inhaftiert, ohne Beweise oder auch nur einen Grund. Und da kann mir niemand kommen mit "Ehh PKK Terrorist, deutscher Spion!". Erdogans Handeln weist krasse Parallelen zu anderen Machthabern auf. Er wurde gewählt, und durch einen gescheiterten Putsch nutzt er die Angst der Bürger aus, um die "Sicherheit zu erhöhen". Er erschafft ein Feindbild, das bekämpft werden muss. Damit niemand etwas kritisches über ihn berichten kann, schafft er einfach alle kritischen Medien ab! Geil, oder? Komm schon, du kannst mir nicht erzählen, dass du ernsthaft glaubst, da herrsche noch Pressefreiheit. Jetzt lässt er darüber abstimmen, ob der Präsident mehr Macht haben soll, und verspricht dem Volk Sicherheit. Er spielt mit ihren Ängsten. Aber des Volk nimmt ihm das ab.
"They who can give up essantial liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety." Benjamin Franklin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:47

wenn du nicht glaubst das deniz yücel und andere journalisten keine pkk oder gülen anhänger sind dann lies die new york times oder andere internationale news die deutschen haben mein vertrauen schon verloren und ich bin auch nicht für das neue system.aber das ist genau das gleiche system wie in den USA aber das kritisiert keiner

0
Kommentar von free81
05.03.2017, 00:55

Das ist ja mal absolut NICHT das gleiche System wie in den USA. Wenn du das denkst, kein Wumder dass du Pro-Erdogan bist! Les dir doch mal durch, worum es wirllich geht! Er will das Parlament entmachten! Er wird Staats und Regierungschef! Er kann Minister eigenmächtig ernennen! Diese können nicht abgesetzt werden vom Parlament! Und das schlimmste. Ermächtigungsgesetz 2.0. Er kann verdammt nochmal das Parlament auflösen! Hallo? Er kann Gesetze blockieren, und wenn er abgesetzt wird, wirs auch das Parlament aufgelöst! Wenn er das Parlament auflösen kann, hat er praktisch die uneingeschränkte Macht. Er macht es exakt wie Hitler. Und damit du es weisst: In den USA kann Trump nicht den Senat auflösen oder alle Abgeordneten entlassen.

1
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:59

Zum aller aller aller letzten mal ich bin kein Pro-Erdoğan

0
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 01:00

hab ich gesagt das ich für das neue System bin?

0
Kommentar von free81
05.03.2017, 01:01

Ich versteh auch nicht was der erste Satz soll: Wenn du nicht glaubst das (btw, es heisst dass) Deniz Yücel und andere Journalisten keine PKK oder Gülen Anhänger sind dann lies die NYT" Genau DAS glaube ich doch! Dass sie KEINE "Terroristen" sind. Und ja, die New York Times hab ich dirzuliebe mir mal angesehen, da steht rein garnichts darüber, ob er eib Terrorist ist oder nicht. Dort steht, dass er verhaftet wurde. Nichts weiter.

1
Kommentar von free81
05.03.2017, 01:04

Und waeum bist du dann so verdammt unverständnisvoll? Warum kritisierst du, dass die deutschen Medien "Volk" mit "Wähler" übersetzt haben? Mein Gott, das ist so unnötig! Warum verstehst du nicht, dass Erdogan zu Hitler 2.0 wird? Warum stellst du dann diese Frage, warum solltest du dann nicht verstehen, warum Deutschland Erdogan hasst, wenn du doch weisst, dass er einen Führerstaat aufbauen kann und schon Pressefreiheit begraben hat?

1
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 01:05

es gibt aber ein interwiew wo er mit dem pkk führer karayilan ein interwiew führt

0
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 01:08

es gibt anscheinend genug zeugen die mir recht geben das die deutschen nachrichten teilweise alle politiker schlecht darstellen die dem deutschen volk ein dorn im auge sind

0
Kommentar von free81
05.03.2017, 01:09

Und was soll mir das jetzt sagen? Toll, hat er ein Interview geführt. So what?

0
Kommentar von free81
05.03.2017, 01:11

Man braucht nicht zu manipulieren um Erdigan schlecht dastehen zu lassen. Er ist schlecht! Und natürlich ist er Deutschland ein Dorn im Auge. Hitler war ja Amerika auch ein Dorn im Auge. Geh doch endlichal darauf ein, dass er einen Führerstaat errichten kann und dass Pressefreiheit nonexistent ist. Natürlich wird er dann von den deutschen Medien so dargestellt, weil er es ist!

0

Dass man in Europa und speziell in Deutschland Erdogan gegenüber nicht gerade freundschaftliche Gefühle hegt, hat weniger etwas mit ein paar Reden zu tun als vielmehr mit seinem monopolistischen Machtanspruch, der keine Opposition duldet.

Wir hatten vor einigen Jahrzehnten einen ähnlichen Machtmenschen an der Spitze des "Deutschen Reichs" und haben von solchen Egomanen die Schnauze sattsam voll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:30

Ich bin zwar auch gegen die neue verfassung aber das ist noch lange kein grund mehrere politiker negativ darstellen zu lassen

0
Kommentar von manni94
05.03.2017, 00:46

@DeRirgendwer75: wird das gemacht? So sehr interessiert mich das eigentlich nicht. Allerdings interessiert es mich schon, dass türkische Wahlveranstaltungen auch aus meiner Sicht auf deutschem Boden nichts zu suchen haben.

2
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:56

wenn du damit ALLE türkischen wahlveranstaltungen meinst..... Nein meiner Meinung nicht es leben circa 1, 5mio türken hier und es sollte auch erlaubt werden wahlveranstaltungen jeder türkischen partei gelten zu lassen.

0
Kommentar von manni94
05.03.2017, 01:01

Die hier lebenden Türken können sich ja entscheiden, ob sie sich als Deutsche fühlen und integrieren wollen, oder ob sie lieber wieder zurück in ihre türkische Heimat gehen wollen. Türkei in Europa ist ein NoGo!

2

Ha, ich hätte dir jetzt fast geglaubt, aber deine bisherigen Antworten bezüglich der Türkei sind leider fast immer falsch und Propaganda und das lässt mich nun denken, dass deine Frage auch keinem anderen Zweck außer einer Türkeipropaganda dienen soll. Zu schade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:18

wofür sollte ich denn werben?

0

Bist du scharf auf einen neuen Diktator? 
Hatten wir doch in Deutschland schon mal.
Wir haben die Schnauze voll! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 nein das machen sie bei Putin ja genauso ich traue deutschen Nachrichten sendern nicht mehr. nicht nur deutsche machen das sondern alle?

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeRIrgendwer75
05.03.2017, 00:15

ja bei putin ist mir das auch aufgefallen

1

Ach die schreiben das wie die wollen.
Vertrauen? Haa nein kann man nicht.
Aber die Leute die nur deutsch können glauben halt alles was sie sehen und hören.

Wie z.B mit den Journalisten warum die verhaftetet werden. Wenn du manche fragst sagen sie als Antwort sie haben Erdogan kritisiert. Das es bei den Verhaftungen aber un mitwirkung der Feytulah gülen bewegung geht bzw hilfe beim Putsch weiß wieder niemand. Ich schenke solchen Leuten nicht mal mehr beachtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?