Warum hat Deutschland auf dem Autokennzeichen ein (D) und nicht ein (GY) für Germany, in Österreich ist es ein (A) für Austria, statt einem (Ö)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Österreich hat nicht A für Austria als Kennzeichen, weil Austria die englische Bezeichnung ist, sondern weil Austria die latinisierte Bezeichnung ist, und das die Österreicher wohl schöner fanden.

Die Schweiz hat zum Beispiel auch nicht S als Kennzeichen, sondern CH, was die Abkürzung für das lateinische Confoederatio Helvetica ist, was übersetzt Schweizerische Eidgenossenschaft bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Auswahl des Nationalitätskennzeichen hat man entweder die Bezeichnung in Landessprache oder die englische, internationale Bezeichnung zu Grunde gelegt. Und für Deutschland war eben problemlos ein D möglich, während Ö für Österreich schon aufgrund des Umlautes problematisch bzw. nicht zulässig gewesen ist, daher hat man dort eben das A für Austria gewählt.

Eine Ausnahme ist noch die Schweiz, die die lateinische Version für Schweizerische Eidgenssenschaft gewählt hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das international so festgelegt ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DocSchneider
03.07.2016, 21:47

Das beantwortet nicht die grundsätzlich berechtigte Frage, *warum* das so ist.

0

Deutschland heißt auf deutsch eben Deutschland  und nicht Germany! Deshalb das D! Was Österreich in dieser Beziehung für richtig hält, ist nicht unser Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?