Warum hat der Vogel panische Angst vor seiner eigenen Feder?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das habe ich mich schon selbst des öfteren bei meinen gefragt. Die verstehen einfach nicht, dass das von ihnen kommt... ^^

Wenn mal eine Daunenfeder an ihrem Schnabel oder sonstwo sichtbar am Körper hängt, fangen die auch schon einmal an, wild umherzufliegen, um diese loszuwerden :D

Woher soll der Welli wissen dass es sich um seine Feder handelt? In der Natur fallen die Federn der Vögel auf den Boden und sind weg. Gut ist.

Offen gestanden verstehe ich nicht warum Du überhaupt auf die Idee kommst die Vögel ärgern zu wollen. Wozu hast Du sie denn angeschafft? Um sie zu ärgern? Dann hättest Du es besser bleiben lassen sollen. Und wenn Du ein Mal erlebt hast dass der Vogel Angst bekommt dann ist es doch wohl vollkommen daneben die gleiche Handlung zu wiederholen. Hast Du denn keinen Respekt vor diesen Tieren welchen Du durch den Kauf zugesichert hast für sie zu sorgen? Und dann machst Du ihnen noch im Käfig Angst? Wie daneben ist denn das? Das Tier kann ja nicht mal eine Fluchtreaktion leben.

Du kannst gerne Dir selbst Angst einjagen. Da kannst Du dann nachfragen wieso Du so reagierst. Dich.

Nun wahrscheinlich denkt er du hättest die Feder einem anderen Wellensittich brutal ausgerissen und stell dir ma vor jetzt kommt so ne riesen hand mit einer feder in der hand zu dir ^^ da kriegt man schon iwie panik, vllt ist er auch einfach kitzelig :D

Was möchtest Du wissen?