Warum hat der Mensch nur 46 Chromosomen(alle andere Affen 48). Irgendwann muss es einen ersten Affen mit nur 46 gegeben haben. Wie hat sich das durchgesetzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Chromosomen verschmelzen oder zerbrechen, ist das ja nicht das gleiche wie eine Monosomie oder Trisomie, da die Menge der genetischen Information sich in der Regel dadurch nicht verändert, sondern nur unterschiedlich verteilt wird.

Bei diploiden Organismen wie Menschenaffen sind Individuen mit einem ungeraden Chromosomensatz (z.B. 47 Chromosomen bei einem Vorfahren der Menschen) benachteiligt, da es bei der Meiose oder der Befruchtung leicht zu schwerwiegenden Fehlern kommen kann, aber es ist durchaus möglich, dass sie gesunde Nachkommen zeugen, die ihre ungerade Chromosomenzahl erben. Damit die Abweichung auf Dauer bestehen kann, müssen aber zwei Individuen mit der gleichen Abweichung zusammenkommen, und ihre veränderten Chromosomen an ihre Kinder weitergeben, sodass diese wieder über einen geraden Chromosomensatz verfügen (46 Chromosomen in unserem Beispiel). Dies ist vor allem in kleinen oder sogar inzestuösen Populationen wahrscheinlich.

Es könnte auch sein, dass das massenhafte Auftreten einer Änderung der Chromosomenzahl durch äußere Einflüsse verursacht wird, z.B. endogene Retroviren an einer bestimmten Stelle im Genom, die das Auseinanderbrechen eines Chromosoms fördern, oder Hybridisierungen zwischen verschiedenen Unterarten, die bestimmte Chromosomenmutationen begünstigen. Das würde bedeuten, dass sich veränderte Chromosomen auch in größeren Populationen unter bestimmten Umständen etablieren können. Inwieweit dieses Modell aber empirisch untermauert werden kann, weiß ich nicht (ich habe erst vor kurzem davon gehört).

Übrigens haben nicht alle Affen außer dem Menschen 48 Chromosomen, sondern nur die übrigen Menschenaffen.

Sooo wichtig ist die Anzahl der Chromosomen nicht. Es gab halt gewisse Veränderungen der Genstruktur, als sich unsere Art Homo aus dem Zweig der Menschenaffen herauskristallisierte. Unser Chromosom 2 ist bei anderen Menschenaffen (Gorillas, Schimpansen, ...) beispielsweise in 2 kleinere Chromosomen aufgeteilt.

wir sind nicht direkt mit dem affen verwandt :) es gab ein urtier welches ein wenig aussah wie ein Eichhörnchen dieses hat sich dann zum affen und zu den vorläufer des heutigen menschen entwickelt :)  

Allgemein falsch ausgedrückte Schullehrmeinung. Der Mensch ist durchaus ein Affe ( Die genauere Erläuterung kannst du unter dem Wikipediaartikel "Affe" finden). 

0

Der Mensch hat sich erst vor 6 Millionen Jahren von dem Gemeinsamen Vorfahren mit den Schimpansen abgespalten (er sah übrigens menschenähnlicher aus, als die heutigen Schimpansen). Du hast nur begrenztes Halbwissen. Du solltest dich wirklich besser informieren. 

Bitte Google Dinge, die dir unklar sind in Zukunft vorher, bevor du solche Unwahrheiten im Internet verbreitest.

Vielen Dank

0

2n=46 Chromosomen?

Wir haben eine hausaufgabe in Bio auf und ich weiß nicht ob das richtig ist.. ich will morgen nämlich gerne vorlesen!

Also aufgabe lautet:

Der mensch besitzt 2n=46 Chromosomen. Erläutere.

Meine lösung:

Ein gesunder Mensch hat 46 Chromosomen. Alle chromosomen sind doppelt vorhanden (außer die Geschlechtschromosomen), somit gibt es auch die erbanlage doppelt. So gibt es 23 Chromosomenpaare, wobei das 23. Chromosom das Geschlecht bestimmt.

Ist da richtig und kann ich noch was ergänzen?

...zur Frage

Affen sprechen?

Warum können Affen nicht sprechen? Weil wir ja von Affen abstammen und wir das können müssten die das doch auch können. Haben die das durch evulution verlernt?

...zur Frage

Chromosomen 46/48

Warum haben Menschen 46 Chromosomen und Menschenaffen 48 Chromosomen?

...zur Frage

DNA Verteilung auf Chromosomen?

Hallo !

Wieso besitzt der Mensch 46 Chromosomen und nicht 2? Eines von der Mutter und eines vom Vater eben. Es ist ja so, dass sich der ganze DNA -Starng zu einem Chromatid verdichtet, was widerum dann ein Chromosom ist ( Ein-Chromatid-Chromosom). Wieso brauchen wir dann 46 Chromosomen? Ich weiß, dass sich diese in ihrer Form unterscheiden. Heißt das, die DNA wird auf diese 46 Chromosomen aufgeteilt?

Bitte heft mir!

...zur Frage

Stammt der Mensch wirklich von den Affen ab?

Hallo ich bin weiblich und 14 Jahre alt. Gehe in die neunte Klasse. Bin gläubig.

Am Freitag den 21.09.2018 in der 5 Stunde hatten wir Biologie. Wir sprachen über die Eukaryotenzellen zu denen Tiere, Pflanzen und Pilze gehören. Ich fragte die Frau Professor, wo wir Menschen auf der Tabelle angegeben sind. Sie antwortete darauf hin, dass wir zu den Tieren gehören. Ich fragte Sie, ob es wirklich schon belegt worden ist, dass wir Menschen Affen waren und wenn doch, ob es schon eine Bluttransfusion mit Affen und Menschen statt gefunden hat. Sie gab mir auf die Bluttransfusion keine Antwort, aber sie meinte, dass es schon bewiesen worden ist, dass es so ist bzw. War.

Diese Aussage schockierte mich, da ich an Jesus Christus glaube und für einen Moment einen Blackout hatte. Es kann sein das wir uns ähneln, aber ich glaube nicht, dass wir wirklich Affen waren. Für mich ergibt es einfach keinen Sinn. Meiner Meinung nach ist es Gotteslästerung.

Dennoch wollte ich euch fragen, da ich es nicht im Internet gefunden habe, ob es wirklich zu 100% stimmt, dass unsere Vorfahren Affen sind oder waren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?