Warum hat der "Jadehase" die Amerikanische Flagge nicht fotografiert?

9 Antworten

Hallo juaaa

Hier eine Karte der Mondoberfläche, in der die Apollo-Landeplätze eingezeichnet sind:

http://www.shortnews.de/id/1079108/nasa-veroeffentlicht-beeindruckende-mondkarten-mit-allen-apollo-landeplaetzen

Chinas Jadehase ist dagegen an einem Ort gelandet, der den poetischen Namen "Bucht des Regenbogens" trägt, dem "Sinus Iridum" . Das ist der kleine Kreis "links oben" im Mare Imbrium. Am nächsten dran war also noch die Apollo 15, aber auch die war am falschen Ende des Mare Imbrium.

Gute Fotos der Apollo-Landeplätze hat allerdings die LRO-Mission aus einer Höhe von knapp 30 km gemacht. Da sieht man dann zwar nicht die Fahne (eine Fahne von oben ist recht unbeeindruckend), aber die Spuren der Mondrover und die zurückgelassenen Landemodule.

Grüße

Jadehase "hoppelte" im Mare Imbrium und da fand früher keine Mondlandung des Apollo-Programmes statt.

Warum kann ein Mallorca-Urlauber nicht die Freiheitsstatue In New York sehen oder fotografieren? Überlege mal ganz scharf ...

Was möchtest Du wissen?