Warum hat der Hermes-Paketdienst nur eine 0900 Abzockenummer - Ist das Service?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Jede Internetseite - also auch die von Hermes - hat ein Impressum. Dort dürfen keine 0900 Nummern stehen. Auf der Hermesseite ist eine "normale" Festnetznummer mit Hamburger Vorwahl.

Stand : Juli 2014

Hermes-Kundenservice: Bitte nutzen Sie für die Kontaktaufnahme das Kontaktformular oder wenden Sie sich mit Ihren Fragen an: Tel.: 01806-311211 (Festnetz 20 Cent/Anruf, Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf) Ist keine Hamburger Vorwahl, die wäre 040

0

Hermes holt auch bei vielen Paketshops am Samstag nicht ab! Leider hat Hermes auch den Paketshopbetreibern die Provisionen gekürzt. Lange Wartezeiten vor den Paketshopbetreibern, die einen Kiosk oder eine Tankstelle betreiben, verlieren dadurch Kunden. Hermes wird große Probleme bekommen, bei der schlechten Bezahlung die Qualität zu sichern.

Hallo,
ich rufe da nicht an, sondern beschwere mich online, wenn es etwas zu beschweren gibt.
Das geht bei http://de.reclabox.com recht gut und fix.

Die Firmen (sofern sie es zulassen) werden über die öffentliche Beschwerde informiert und können dementsprechend reagieren.

Und das bringt i.d.R. gar nichts. Service ist leider nicht kostenlos zu bekommen und dafür muss man halt zahlen. Und wenn man z.B: einen Ortstarif anbieten würde, würde jemand, der im gleichen Ort wohnt wenig zahlen und der am anderen Ende der Republik fast pleite gehen.

So zahlt jeder gleich viel und dem entsprechend bringt auch die o.g. Seite gar nichts.

0
@crazyrat

Diese Antwort ist totaler Quatsch. Viele Menschen haben heute eine Flaterate und zahlen daher null Cent für eine normale Festnetznummer! Ferngespräche in dem Sinn, wie sie früher berechnet wurden, gibt es schon lange nicht mehr! Sie sind heute auf jeden Fall günstiger als die 0900 Abzocknummer.

0

Das ist der Nachteil, wenn man einen der preiswerteren Anbieter wählt. Der Service ist i.d.R. in der Logistik-Branche kostenpflichtig.

Finde ich zwar auch schlecht, aber ist halt einfach die Nummer des Anbieters. Und da die Anbieter auch über mehrere Callcenter arbeiten, ist die Service-Nummer so geschaltet, dass an das erste freie Center weitervermittelt wird und damit die Wartezeiten kürzer werden.

Aber die anderen haben auch entsprechend nur 0900er-Nummern oder vielleicht eine Nummer mit 01805.

Nein! NUR HERMES hat übelsteure Abzocker-Fakenummern... Service gibts aber hier (keine Fakenummer):

(0)40 - 53754341

Alle anderen zocken ihre Kunden NICHT ab: DHL 0228-28609898, DPD 030-98609214, GLS 0421-485900, UPS 02131-9470, FedEx 0610-76840660 und TNT 02241-4970

1

Ich habe die 0900er Nummer bei mir Sperren lassen. Das Hermes Kontaktfrmular lässt nur 500 Zeichen zu und bei der Hamburger Nummer aus dem Impressum verweisen sie auf ihre Service-Nr., weil sie in HH dafür nicht zuständig sind. Ich habe mich jetzt bei zentrale@hermes-europe.de beschwert.

Damit verlieren die Kunden. Selber Schuld, wenn die Pleite gehen. Auch die Portokosten haben wenig Verlockung, um dort Kunde zu sein. Ich bevorzuge DHL=Packstation.

Zu den Nummern sage ich gar nichts, ich rede nur mit Menschen.

Ich find das auch echt eine Frechheit. Aber man kommt leider nicht drumrum, wenn man von denen was will. Gehört abgeschafft.

die leute dahinter müssen halt auch irgendwie finanziert werden.

wer weiß das schon ,könnte aber auch in die Chef Etage fließen.

0

Benachrichtigungskarte rumdrehen, unten links schauen... ups, da steht ja eine 01805- Nummer.

01805-333325

Oder mal schnell ins Internet geschaut, was http://www.0180.info/suche.html?s=hermes anbietet...

Schaut selber nach^^

... ist auch eine unverschämt teure Abzocker-Fake-Nummer... Das hier ist die richtige Nummer (Festnetzanschluss Hamburg, nix 0180....):

040 - 537 543 41

1

Das ist eine Frechheit. Aber irgendwie müssen sie ja Geld verdienen.

Sie zocken ja auch ihre Fahrer ab.

Schreibe ihnen doch eine Mail!

Was möchtest Du wissen?