Warum hat der Bundesadler aufm Personalpass 7 Feder?

4 Antworten

Der Adler auf der Vorderseite des Reisepasses hat sechs Schwungfedern an jedem Flügel, der Adler auf den Innenseiten des Reisepasses hat 7, der auf der Bundesdienstflagge, den Amtsschildern und dem Bundeswappen hat nur fünf. Alle Adlervarianten stammen aus den 1920er Jahren und waren in der Zeit zwischen 1919 und 1935 bereits als Reichsadler in gebrauch. Die unterschiedliche Darstellungsweise des Adlers für verschiedene Verwendungszwecke geht auf eine Idee des Reichskunstwartes Edwin Redslob zurück, für die unterschiedlichen Verwendungen jeweils eine dem Zweck und dem verwendeten Material ideale Darstellungsform zu finden. Gesetzlich wurde dies mit einer Verordnung vom 11. November 1919 geregelt, die besagt, daß "die künstlerische Ausgestaltung [des Reichsadlers] für jeden besonderen Zweck vorbehalten [bleibt]". Diese Verordnung trat 1935 außer Kraft und wurde durch ein neues Gesetz ersetzt, das jedoch eine ähnliche Regelung kannte: "Die künstlerische Ausgestaltung bleibt für besondere Zwecke vorbehalten". 1950 trat dann wieder die Regelung von 1919 in Kraft und die auf dieser Verordnung beruhenden, vor 1935 gebräuchlichen amtlichen Muster wurden wieder verwendet.

Vorn auf dem Reisepass ist der Adler des Kleinen Reichs-/Bundessiegels: 6 Federn. Entwurf: Sigmund von Weech (1921).

Auf den Innenseiten des Reisepasses sowie der Vorderseite des Personalausweises erscheint der Adler des Großen Reichs-/Bundessiegels: 7 Federn. Entwurf: Ebenfalls Sigmund von Weech (1921).

Die Adler des Bundeswappens (identisch mit dem Reichswappen 1928-1935), der Bundesdienstflagge (identisch mit Reichsdienstflagge zu Lande 1921-1933), sowie der Standarte des Bundespräsidenten (identisch mit Standarte des Reichspräsidenten 1921-1933) zeigen Adler mit 5 Federn.

Die Entwürfe stammen von:

Tobias Schwab (Wappen) aus dem Jahre 1924

Rudolf Koch (Dienstflagge) aus dem Jahre 1919

Rudolf Koch und Sigmund von Weech (Präsidentenstandarte) aus dem Jahre 1921.

 

weil die BRD eher eine FIrma ist, als ein rechtlicher Staat.

Aber du findest noch mehr Merkwürdigkeiten auf deinem PersonALausweis. ;) Die Petrus-Kreuze auf der Vorderseite. Das Baphomet auf der Rückseite joa, interessante Sache, woll?

http://www.youtube.com/watch?v=j0yY252S0Mk

Künstlerische Freiheit vermute ich.

Kann man Federn mit einem Glätteisen glätten?

Ich weiß, das klingt etwas komisch, aber ich habe eine Pfauenfeder und die ist unten so zerknittert.

Ich würde es wohl versuchen zu glätten, aber ich möchte mir die Feder nicht kaputt machen...

...zur Frage

Bundesadler zensiert?

Wieso ist in Shops der Bundesadler auf Abbildungen von Produkten zensiert?

LG kons0

...zur Frage

Findet ihr es komisch wenn man in ein Supermarkt geht aber nichts kauft?

Die Menschen an der Kasse schauen dann immer so komisch als hätte man etwas geklaut... Wieso ist das so?

...zur Frage

Kanarienvogel Weibchen reißt sich immer wieder eine Feder raus?

hallo, meine Oma hat zwei Kanarienvögel (Männchen und Weibchen). das Weibchen reißt sich immer wieder eine Feder raus fliegt mit der Feder im Schnabel ein bisschen rum und lässt die Feder dann irgendwann mal auf den Boden fallen nur um dann runter zu fliegen und sie gleich wieder aufzuheben. mir kommt das ein bisschen so vor als ob sie mit der Feder spielen will. vllt kennt sich hier jemand mit Kanarienvögeln aus und weiß wieso sie sich die Feder immer wieder raus reißt. danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Wieso trocknet die Tusche so schnell?

Ich benutze seit neustem Tusche und Feder zum Inken, muss aber mindestens alle 5 Sekunden die Feder ins Tintenfässchen stecken, weil die Tusche sofort auf der Feder trocknet und ich nicht mehr weiter zeichnen kann. Ist das normal? Liegt es an der Feder oder Tusche?

...zur Frage

Wieso sagen die salam aleykum?

In unserer Nachbarschaft auf dem Dorf (!) sind so Ausländer eingezogen und einer kam mir heute aufm Gehweg entgegen und sagte salam aleykum. Ist das nicht komisch? Ich bin doch nicht in Arabien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?