Warum hat das Deutsche Reich im Jahre 1941 die Sowjetunion angegriffen?

4 Antworten

Ich sag dir es richtig, 2 Dinge, Erstens Hitler war größenwahnsinnig und 2. Hitler hasste Russland abgrundtief deswegen startete er auch mit unternehmen Barbarossa einen sogenannten ,,Vernichtungsfeldzug"

Es war von anfang geplant(von beiden seiten) das das bündniss nicht duer immer sein wird.

Also war es sozusagen "Angriff ist die beste Verteidigung", weil man annahm, dass die Sowjets einen Angriff planten?

0

ja und weil sie zu dem zeitpunkt noch nocjt so stark waren und hitler dachte es waere leichter(am anfang klappte es ja auch)

0

Stalin wollte Hitler nicht angreifen, Stalin hatte Respekt vor Hitler,Hitler kam im ersten Jahr so gut voran da Stalin nicht aufrüsten wollte weil er Hitler nicht produzieren wollte. Für Hitler war es von Anfang an geplant es stand sogar in seinem Buch ,,Mein Kampf" Stalin hoffte auf Frieden und stationierten auch kaum Soldaten and den Grenzen weswegen es so einfach war

0

Hitler hat die Slawen für Untermenschen gehalten und sie deswegen angegriffen

Warum wurde Schweden im Zweiten Weltkrieg nicht von den Deutschen und Sowjets angegriffen obwohl es mitten im Krieg lag?

Im Zweiten Weltkrieg war praktisch jedes Land in Europa betroffen, nur die Schweiz war neutral aber die Deutschen haben zb Frankreich, Belgien, Niederlande, Dänemark, Norwegen besetzt fast ohne Widerstand obwohl die auch teilweise neutral waren.

Und Finnland wurde von der Sowjetunion angegriffen im Winterkrieg und war auch mit den Deutschen verbündet.

Aber Schweden war auch neutral aber es wurde nie angegriffen weder von Deutschen noch Russen obwohl es mitten in der Ostsee lag und mitendrin weil ja Norwegen und Finnland im Krieg waren und Schweden war in der Klemme.

Und viele Juden flohen auch nach Schweden und es hatte auch zb Eisen und die Nazis hätten in Schweden auch viele Blonde für ihren Rassenwahn gefunden genau wie in Norwegen.

Und die Sowjetunion hätte auch über die Ostsee kommen können und Schweden erobern und die Deutschen hätten es auch erobern können. Aber was war der Grund dass seine Neutralität immer geachtet wurde?

Hätten die Schweden sich sehr gewehrt oder friedlich besetzen lassen? Oder war es wegen dem Winter weil das Gelände durch den Schnee und viele Wälder, Seen, Moore nur schwer zu erobern ist aber das war auch in Norwegen und Finnland ja so.

Und wie wichtig war Schweden den Deutschen und Sowjets strategisch? Sogar Island wurde besetzt aber warum blieb Schweden als einziges Land in Skandinavien vom Krieg völlig verschont und gab kein Interesse daran?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?